Zwingli-Comic für Kinder erscheint in zweiter Auflage

31.05.2017 – Wie zeigt man Kindern, was die Reformation war? Mit einem Zwingli-Comic! Dies hat das «tut»-Heft auch getan und ist auf so grosses Interesse gestossen, dass es schon in der zweiten Auflage erscheint.

Mediensonntag 2017

08.05.2017 – Am 28. Mai 2017 feiert die katholische Kirche in der Schweiz den Mediensonntag. Sie sammelt dabei Spenden für die Medienzentren in Zürich, Lausanne und Lugano. Die Medienkollekte dient der Ausbildung von jungen Journalistinnen und Journalisten, die Durchführung von Kursen zur Kommunikation in der Kirche und für die Präsenz der Kirche in den Medien.

Mehr Meinung auf kath.ch – katholische Blogs neu gestartet

31.08.2016 – Die Blogs auf kath.ch werden neu lanciert. Damit bekommen Meinungen und Kolumnen auf dem Deutschschweizer Portal der Katholischen Kirche mehr Gewicht. 15 Personen sind in Zukunft regelmässig mit ihren Standpunkten präsent.

«Spotlight» gewinnt Oscar

29.02.2016 – Ein Redaktionsteam des Boston Globe deckte 2001 die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche auf. Der Film «Spotlight» macht den Fall zum Thema und hat nun den Oscar für den Besten Film gewonnen. Nicht nur Bischöfe sollten sich den Film ansehen. Auch für Journalisten und ihre Ethik ist er ein Lehrstück.

Katholische Journalisten im Dilemma – «Spotlight» leuchtet Kirchenskandal aus

28.02.2016 – Der Boston Globe deckte 2001 die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche auf. Der Film «Spotlight» macht den Fall zum Thema. Nicht nur Bischöfe sollten sich den Film ansehen. Auch für Journalisten und ihre Ethik ist er ein Lehrstück.

Über 22'000 Unterschriften für welsche Religionssendungen

07.01.2016 – In weniger als zwei Monaten haben über 22›000 Personen eine Petition unterschrieben, die sich gegen den Abbau religiöser Magazinsendungen beim Westschweizer Radio und Fernsehen RTS wehrt. Michel Kocher von der beteiligten reformierten Medienagentur Médias-Pro freut sich über das Resultat und hofft auf gute Verhandlungen mit RTS.

Kairat Birimkulov prangerte die Korruption an und musste fliehen

07.01.2016 – Kairat Birimkulov arbeitete bis 2007 in Kirgisistan als Journalist. Er kritisierte offen die Korruption und Vetternwirtschaft der Oligarchie. Und musste fliehen. Heute arbeitet er in einem Schweizer Asylheim. Er ist einer von fünf Flüchtlingen, die den aktuellen «Kulturplatz» gestalten.

Schweizer Kommentare zur Familiensynode: «Der Geist unterlag dem Wort»

26.10.2015 – Der Abschluss der Bischofssynode zum Thema Familie wurde am Montag, 26. Oktober, im Schweizer Medienwald reichhaltig kommentiert. Recht breit ist der Konsens darüber, dass die Synode Reformen kaum den Weg bahnte. Gehofft wird darum, dass Papst Franziskus in seinem nachsynodalen Schreiben Reformvorschläge aufnimmt.

Reform der Vatikanmedien: Presseamt wird deutlich aufgewertet

28.05.2015 – Die Medienarbeit des Vatikan soll nach dem Willen einer Expertengruppe umfassend modernisiert und umstrukturiert werden. Dazu gehören eine Aufwertung des Presseamts, die Koordination der bislang selbstständigen Medienabteilungen, eine neue Leitungsstruktur, mehr Gewicht auf Online-Medien und eine Vernetzung mit katholischen Medien und Pressestellen weltweit. Entsprechende Vorschläge legte der Leiter einer von Papst Franziskus eingesetzten Reformkommission, der frühere BBC-Aufsichtsratschef Chris Patten, dar.

Medien in Lateinamerika sehen Romero auf dem Weg zum Heiligen

25.05.2015 – Die Seligsprechung Oscar Romeros am Pfingstwochenende war in vielen Zeitungen und Medienberichten Lateinamerikas das Top-Thema. Dabei war oft die Rede von Gerechtigkeit, einem historischen Schritt und dass die Heiligsprechung bald erwartet wird.

Schlagwörter

Schlagwörter
Katholisches Medienzentrum