Papst feiert Heilige Messe in Genf

Am 21. Juni 2018 hat Papst Franziskus erstmals die Schweiz besucht. In der Messehalle des Palexpo in Genf hat er mit 41'000 Gläubigen die Heilige Messe gefeiert. Eingeladen wurde er vom Ökumenischen Rat der Kirchen, das seinen Sitz in Genf hat. kath.ch war dabei, ein Rückblick zum wichtigen Tag.

Ansprechbar – Greenfield-Festival

Am diesjährigen Greenfield-Festival war zum ersten Mal eine ANSPRECHBAR auf dem Gelände. Eine Bar, in den Festivval-Besucher Seelsorgegespräche führen durften. Es ist ein ökumenisches Projekt, das vom Metal-Church-Pfarrer Simon Hug lanciert wurde.

Freiburger Weltjugendtreffen in Bild und Ton

Rund tausend Jugendliche aus der ganzen Schweiz haben Ende April am nationalen Weltjugendtag in Freiburg teilgenommen. Die freie Journalistin Vera Rüttimann hat für kath.ch Bilder und Töne eingefangen. In einem Video lässt sie die Begegnung noch einmal aufleben

Künstlerin Horta van Hoye

Künstlerin Horta van Hoye hat in der Flughafenkirche Zürich eine Ausstellung. Sie haucht Papier Seele ein, lässt sie sprechen, macht sie lebendig. Sie ist der Meinung: «Wir sind alle verbunden.» Deshalb sind die Figuren auch alle aus einer einzigen Papierrolle gemacht.v

Franziska Driessen ist Präsidentin Synodalrat

Franziska Driessen-Reding ist am 12.4.18 zur neuen Präsidentin des Zürcher katholischen Synodalrats gewählt worden. Sie ist damit die erste Frau in dieser Position. Im Interview spricht sie über ihre Ziele und Motivationen.

Den Todesschlaf abschütteln – 31. März

Peter Feenstra, christkatholischer Pfarrer

Medea Sarbach an der Vorsynode 2018

Die Vorsynode 2018 ist fast vorbei. Die Delegierte aus der Schweiz, Medea Sarbach, spricht vor der Kamera von kath.ch über ihre Eindrücke, ihre Erlebnisse und das finale Dokument.

Jonas Feldmann an der Vorsynode 2018 in Rom

Jonas Feldmann war einer der drei Schweizer Jugendlichen, die an der Vorsynode in Rom im März 2018 teilgenommen haben.

Sandro Bucher zur Vorsynode 2018

Unsere Redaktorin Francesca Trento berichtet von der Vorsynode aus Rom. Hier im Gespräch mit Sandro Bucher.

Mit Abt Urban Federer am Zürcher Wurstessen

Die Zürcher Kirchen luden am Sonntag, 4. Februar 2018, zu einem ökumenischen Gottesdienst mit anschliessendem Wurstessen ein. An der Feier nahm auch Abt Urban Federer teil. Im Interview berichtet er über die Bedeutung des Anlasses und seine Arbeit am Grill. Der Event knüpft an das Wurstessen vor 500 Jahren im Haus des Buchdruckers Christoffel Froschauer an, bei welchem Zürcher Persönlichkeiten das katholische Fastengebot brachen.

Katholisches Medienzentrum