Medienspiegel

31.08.
«Die Burka-Debatte lenkt nur ab von echten Problemen!»
Politiker, Medien und in den letzten Tagen auch Kirchenmänner engagieren sich leidenschaftlich in der Burka-Debatte. Nur ein Verbot scheint die «abendländische Kultur» noch retten zu können. CVP-Nationalrätin Barbara Schmid-Federer nervt sich über diese Debatte, denn sie löst kein einziges reales Problem. Im Gegenteil, sie lenkt davon nur ab und ist für Schmid-Federer deshalb reine Zeitverschwendung.
zh.kath.ch (16:56)
 
In puncto… Transsubstantiation
Wenn Sie jetzt «Transsubstantiation» gelesen haben, katholisch sind, aber nicht mehr wissen, was der Begriff bedeutet, dann sind wir mitten in einem spannenden Diskurs. Wenn Sie immer noch wissen, was er bedeutet, auch. Wenn Sie nicht katholisch sind, und dennoch wissen, was der Begriff bedeutet, dann sind Sie sogar noch interessanter als der Diskurs darüber! Kolumne von Gerhard Pfister, CVP-Präsident.
CVP Schweiz (15:12)
 
jobs4refugees.ch – Die neue Stellenplattform
Medienmitteilung: Anerkannte Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene bleiben dauerhaft in der Schweiz. Hier dürfen und sollen sie einer Arbeit nachgehen. jobs4refugees.ch ist die erste Stellenplattform, die Arbeitgebende im Kanton Bern direkt anspricht. Mit wenigen Klicks können interessierte Unternehmen ihre offenen Stellen melden und auf diesem Weg qualifizierte Personen aus dem Flüchtlingsbereich finden. Zudem werden die Unternehmen bei Bedarf bei den Formalitäten rund um die Arbeitsbewilligung unterstützt. jobs4refugees.ch ist ein einfaches und übersichtliches Instrument, um die Integration von Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen in den regulären Arbeitsmarkt zu fördern.
KKF Kirchliche Kontaktstelle für Flüchtlingsfragen (15:08)
 
Neuer Fachleiter Christentum am ZIID
Ab dem 1. September ist Samuel Behloul der neue Fachleiter für Christentum am Zürcher Institut für Interreligiösen Dialog. Er ist Dozent und Forschungsbeauftragter für Religionswissenschaften an der Universität Luzern und beschäftigt sich vor allem mit Themen wie Migration und Religion. Wir haben mit ihm über seine neue Stelle gesprochen und weshalb es so wichtig ist, dass jede Religion einen eigenen Fachleiter für den interreligiösen Dialog hat.
Radio Life Channel (12:27)
 
Wallfahrt nach Chur im Geist von Papst Franziskus
Medienmitteilung: Am Sonntag, 28. August 2016, hat Bischof Vitus zur Diözesanen Wallfahrt im Jahr der Barmherzigkeit eingeladen. Der Einladung nach Chur folgten bei prächtigem Sommerwetter etwa 500 Gläubige, darunter viele Familien. Für die vielen Pilger aus Südbünden und den Missioni wurde ein Übersetzungsdienst angeboten.
Bistum Chur (12:24)
 
Pastoralraum Hardwald am Rhy errichtet
Am 27. August 2016 hat Bischof Felix den Pastoralraum Hardwald am Rhy errichtet. Ein luftig-buntes Sommerfest bescherte dem Anlass einen frohen Rahmen.
Bistum Basel (12:20)
closed
 
Eritreer finden in Luzerner Kirchen Halt
In der neuen Heimat kann der Glaube für Flüchtlinge besonders wichtig sein. Die Christen unter ihnen feiern gleich in mehreren Luzerner Kirchen Gottesdienste. Auch, weil sie sich uneinig sind.
Neue Luzerner Zeitung (12:09)
closed
 
Das Hilfswerk Brücke – Le pont feierte ein rundum gelungenes 60-Jahr-Jubiläum
Unter dem Motto «Wir sagen Danke» feierte das Hilfswerk Brücke – Le pont im Theater Equilibre sein 60-jähriges erfolgreiches Wirken. 150 Gäste aus der ganzen Schweiz fanden sich am 20. August zur Jubiläumsfeier des Hilfswerks Brücke–Le pont in Freiburg ein. Für einen bunten und schwungvollen Beginn des Festakts sorgte die Tanzgruppe Hei Show Tamure aus Tahiti, die für das Internationale Folkloretreffen in Freiburg zugegen war. Das anschliessende Programm verband Information und Unterhaltung auf harmonische und abwechslungsreiche Art und führte den Anwesenden die Geschichte und das aktuelle Entwicklungsprogramm des Hilfswerks vor Augen.
Freiburger Nachrichten (11:46)
 
Die Schweiz missachtet die Rechte von Minderjährigen
Medienmitteilung: Chiasso/Bern. Nichtregierungsorganisationen sind besorgt über die hohe Zahl an unbegleiteten Minderjährigen, die an der Schweizer Südgrenze nach Italien zurückgewiesen wurden. Auf Einladung der italienischen NGO Associazione Studi Giuridici per l’Immigrazione (ASGI) und der lokalen Associazione Firdaus nahm die Asylexpertin von Amnesty International Schweiz, Denise Graf, heute an einer Medienkonferenz im Tessin teil. Sie forderte die Behörden zum Schutz der Minderjährigen in Como auf.
Amnesty International (11:32)
 
Strättliger fühlen sich verschaukelt
Thun. Es war eine lange Debatte, die sich der Grosse Kirchenrat zum Thema Johanneskirche lieferte. Während sich die Ratsmehrheit für eine Kompromisslösung aussprach, fühlten sich die Strättliger Vertreter übergangen. Sie verliessen den Saal vorzeitig.
Berner Zeitung (11:28)
News ›