Seelsorge für Asylzentrum bei Freiburg ist gesichert

10.12.2017 – Im Bundesasylzentrum Guglera im freiburgischen Giffers soll von Beginn an eine Seelsorgestelle bestehen. Das hat die Versammlung der katholischen kirchlichen Körperschaft (kkK) im Kanton Freiburg beschlossen.

Kirchen müssen angesichts ertrinkender Flüchtlinge Menschenfischer sein

30.11.2017 – Die Landeskirchen sprechen zum Menschenrechtstag Klartext: Wo Recht an seine Grenzen stösst, müssen die Kirchen geschwisterlich sein. Wo Menschen ertrinken, müssen Kirchen Menschenfischer werden.

Stefan Frey sagt, was andere sich nicht zu sagen getrauen

19.11.2017 – Stefan Frey wird als Sprecher der Schweizerischen Flüchtlingshilfe Ende November pensioniert. Doch sein Engagement für eine bessere Welt geht ungebremst weiter. Portrait von einem, der sich einmischt.

Ordensleute informieren sich über Integration von Flüchtlingen

20.10.2017 – Zu Begegnungen mit Fremden motivierte die Integrationsfachfrau der katholischen Kirche der Stadt Luzern. Dies an der Tagung der Ordensleute im Kloster Rapperswil über die Integration von Flüchtlingen.

Amnesty International kritisiert Urteil gegen Flüchtlingshelferin

28.09.2017 – Die Tessiner SP-Grossrätin und Sozialarbeiterin Lisa Bosia Mirra ist am Donnerstag vom Bundesstrafgericht in Bellinzona zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt worden. Die Flüchtlingshelferin will sich die Reaktion darauf überlegen.

«Gesunkene Flüchtlingszahlen sagen nichts über die Lage der Menschen in Lybien»

20.09.2017 – Der Rückgang der Flüchtlinge, die übers Mittelmeer nach Europa kommen, trügt laut «Ärzte ohne Grenzen». Die Lage der Menschen in Libyen sei katastrophal.

Pariser Absprachen zu Flüchtlingspolitik stossen auf Kritik

29.08.2017 – Hilfsorganisationen und Politiker in Deutschland haben die Ergebnisse des Pariser Flüchtlingsgipfels vom Montag kritisiert. Sie pochen vor allem auf die praktische Umsetzung des Asylrechts und die Sicherheit der Flüchtlinge.

Jesuiten-Flüchtlingsdienst warnt, Notrettung nicht zu kriminalisieren

13.08.2017 – Der Jesuitenflüchtlingsdienst hat bezüglich der Notrettung von Migranten und Flüchtlingen auf dem Mittelmeer vor einer Kriminalisierung gewarnt. «Das ist sehr gefährlich, nicht nur für die Retter auf dem Mittelmeer, sondern auch für die demokratische und friedliche Stabilität eines Landes», sagte die Sprecherin des Centro Astalli.

Vatikan fordert vor Uno «Recht auf Heimat» für alle

23.05.2017 – Der Vatikan hat bei den Vereinten Nationen ein «Recht auf Heimat» für alle Menschen gefordert. Dies um die Ursachen von Zwangsmigration zu bekämpfen.

Schweizer Religionsvertreter empfehlen, auf Flüchtlinge zuzugehen

23.05.2017 – In der Flüchtlingsfrage einen Perspektivenwechsel wagen. Dazu rufen die grossen christlichen Religionsgemeinschaften und jüdische Gemeinschaft in der Schweiz die Gläubigen auf.

Schlagwörter

Schlagwörter
Katholisches Medienzentrum