Sepp Blatter: Ich komme in den Himmel

01.07.2015 – Sepp Blatter verpasst aus «persönlichen Gründen» das Finale der Frauen-Fussball-WM. Und der Walliser spricht über Korruption, Himmel und Hölle.

Als die Stunde der Religion schlug

30.04.2015 – Jan Assmann erklärt in seinem Buch «Exodus» wie Gott, Glaube und Geschichte zusammenpassen. Religionen entsprechen seiner Meinung nach einem Treueverhältnis. Mit dem Monotheismus sind die Alternativen weggefallen, wodurch Kulturen bis heute geprägt wurden.

Religionssoziologe: «Glauben ohne Kirche» funktioniert selten

29.04.2015 – Wer regelmässig zur Kirche geht und Kontakt zu den Angehörigen seiner Glaubensgemeinschaft pflegt, ist viel eher religiös als Personen, die darauf verzichten.

Vatikan stellt Pavillon zur Kunstbiennale Venedig vor

09.04.2015 – Zwei weibliche und ein männlicher Künstler aus Kolumbien, Mazedonien und Mosambik gestalten den Pavillon des Heiligen Stuhls bei der diesjährigen Kunstbiennale in Venedig. Der Präsident des päpstlichen Kulturrats, Kardinal Gianfranco Ravasi, stellte das Projekt unter dem Leitbegriff «Ursprung» am Donnerstag im Vatikan vor.

Konfessionslose in Ostdeutschland entdecken den Glauben

04.04.2015 – Was hat es auf sich mit dem Christentum? Und welche Bedeutung kann der christliche Glaube für den Alltag haben? Manche Konfessionslose in Ostdeutschland zeigen ein grosses Interesse an Antworten auf solche Fragen. Dies zeigt eine neue Studie.

Warum ist in der Kirche so viel von Sünde die Rede?

12.02.2015 – Im Gottesdienst fühlen sich die Menschen konfrontiert mit Anschuldigungen, wo sie alles gefehlt hätten, und dem Anspruch, sich der eigenen Sündhaftigkeit bewusst zu werden: «Ich bekenne»«…». Verweilen sie weiter im Gottesdienst, taucht das Thema Sünde immer wieder auf – in den Lesungen, in den Gebeten, in den Handlungen. So richtig ansprechend klinge nicht, schreibt Birgit Jeggle, Professorin für Liturgiewissenschaft.

Schlagwörter

Schlagwörter
Katholisches Medienzentrum