«Die Spontaneität der Jugendlichen hat mich überrascht»

11.04.2018 – Selten wurde eine Bischofssynode so breit vorbereitet wie die Jugendsynode im Oktober. Im Interview mit der Nachrichtenagentur CIC zieht Kardinal Lorenzo Baldisseri, Generalsekretär der Bischofssynode, eine Zwischenbilanz. Und er sagt, Sexualität werde ein Thema im Arbeitsdokument der Bischöfe sein.

Papst versichert «echtes Hören auf Jugendliche»

07.04.2018 – Papst Franziskus hat zugesichert, die Anliegen von Jugendlichen bei der kommenden Bischofssynode nicht unbeachtet zu lassen. Das tat er am Samstag bei einer Begegnung mit jungen Katholiken aus dem norditalienischen Bistum Brescia im Vatikan.

«Das Nichtwissen über die Kirche ist eine grosse Chance»

02.04.2018 – Jugendbischof Alain de Raemy zeigt sich beeindruckt vom Schlussdokument der Jugend-Vorsynode. Es motiviert ihn und fordert ihn gleichzeitig heraus, Antworten darauf zu geben. De Raemy möchte zudem wieder einen Jugendrat bei der Schweizer Bischofskonferenz etablieren.

Junge Menschen sind nicht dumm

26.03.2018 – 300 Personen haben innerhalb von fünf Tagen ein gemeinsames Dokument verfasst, mit dem alle zufrieden waren. Das beeindruckt die kath.ch-Reporterin vor Ort, Francesca Trento, wie sie in ihrem Kommentar zur Vorsynode der Jugendlichen im Vatikan schreibt. Sie hofft, dass auf das Reden nun das Handeln folgt.

«Die Logik des 'Das war schon immer so' überwinden» – Auszüge aus der Abschlusserklärung der Jugend-Vorsynode in Rom

25.03.2018 – Bei der Vorsynode zum Thema Jugend vom 19. bis 23. März 2018 in Rom haben rund 300 junge Delegierte ein Abschlussdokument erstellt. Darin fassen sie Erfahrungen ihrer jeweiligen Lebenswelten sowie Fragen und Forderungen zu Glaube und Kirche zusammen. Die katholische Nachrichtenagentur in Rom (CIC) dokumentiert einzelne Aussagen in eigener Übersetzung.

Papst will eine Jugend mit Lebensfreude und Träumen

25.03.2018 – Junge Menschen sollen sich ihre Lebensfreude nicht austreiben lassen. Papst Franziskus hat am Palmsonntag die Jungen aufgefordert: «Wenn die Welt schweigt und ihre Freude verliert, frage ich euch: Wollt ihr schreien?»

«Wir brauchen euch im Fitnessclub, in Bars und auf Facebook»

25.03.2018 – Alle Augen waren letzte Woche auf Rom gerichtet. Im Mittelpunkt standen für einmal weder Kardinäle noch Bischöfe. Sondern junge Menschen aus aller Welt. «Jugendliche sind nicht dumm», hatte Papst Franziskus ihnen anfangs Woche gesagt. Das haben sie mit ihrem Schlussdokument bewiesen.

Vorsynode der Jugend in Rom verabschiedet Abschlussdokument

24.03.2018 – Die Jugend-Vorsynode in Rom hat ihr Abschlussdokument verabschiedet, das am Sonntag Papst Franziskus übergeben werden soll. Junge Menschen wünschen sich eine Kirche, die sie ernst nimmt, die zu Fehlern steht, den Glauben authentisch lebt, weniger abgehoben spricht und echte Orientierungshilfe bietet.

«Wir sind uns trotz Unterschieden alle sehr ähnlich»

24.03.2018 – Die Arbeit der Vorsynode ist getan. Das Schlussdokument ist verfasst. Medea Sarbach, die Delegierte aus der Schweiz, hat das Resultat umgehauen. Demnächst wird das Dokument der Öffentlichkeit vorgestellt.

«Was ich bis jetzt gesehen habe, hat mich echt umgehauen»

24.03.2018 – Der junge Katholik Jonas Feldmann hadert immer wieder mit der Kirche. Als kirchenferner Teilnehmer an der Vorsynode in Rom ist er dennoch beeindruckt von der offenen Debattenkultur dieser Tage in Rom. Im Interview mit kath.ch sagt er, was er vom Schlussdokument hält.

Schlagwörter

Schlagwörter
Katholisches Medienzentrum