Josef Lang | © 2015 zVg
Schweiz
Josef Lang | © 2015 zVg

Zitat: «Die Armut in Angola ist die Kehrseite des Reichtums in Zug»

14.11.17 (kath.ch) «Die Armut in Angola ist die Kehrseite des Reichtums in Zug», sagt der grün-alternative Politiker und Historiker Josef Lang. Er nahm in Zug an einer Mahnwache vor einer Rohstoffhandelsfirma teil. Die Paradise-Paper haben zum Teil illegale Machenschaften solcher Schweizer Unternehmen bekannt gemacht. Die auch von kirchlichen Organisationen unterstützte Konzernverantwortungsinitiative möchte für Unternehmen verpflichtende Rahmenbedigungen in verschiedenen Bereichen setzen. Die Kommission für Rechtsfragen des Ständerats hat am Dienstag anerkannt, dass Menschenrechtsverletzungen durch Konzerne mit Sitz in der Schweiz ein Problem seien. (gs)

Jo Lang: «Die Armut in Afrika ist die Kehrseite des Reichtums in Zug»

News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum