Medientipp

Welcome to Sodom

«Welcome to Sodom» zeigt mit überwältigenden Bildern eine Seite unseres Wohlstandkonsumes, die wir gerne im Dunkeln lassen würden.

Wenn unser Handy seinen Dienst getan hat und im besten Fall fachgerecht entsorgt wurde, beginnt seine Reise. Jährlich werden rund 250 000 Tonnen ausrangierte Geräte aus unseren westlichen Industrieländern illegal nach Ghana verschifft. Der Elektroschrott landet auf der weltweit grössten Müllhalde dieser Art, die sich am Rande der Millionenmetropole Accra befindet. Mit «Welcome to Sodom» begleiten wir unseren Wohlstandsmüll nach Afrika und finden dort nicht nur Müll, sondern vorallem Menschen. Der Film gewann am Zurich Film Festival 2018 den Preis der Zürcher Kirchen. Zum ausfürlichen Medientipp von Sarah Stutte.

Mann mit Feuerball auf der grössten Müllhalde der Welt | © Kombinat Filmdistribution
24. Oktober 2019 | 07:00
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Medientipp»