Medientipp

«Viceroy's House»

Die britische Regisseurin Gurinder Chadha verflicht in ihrem aktuellen Film «Viceroy’s House» eine interreligiöse Liebesbeziehung mit den Ereignissen rund um die Unabhängigkeit Indiens und erteilt damit eine faszinierend plastische Geschichtslektion.

Die Familie des Vizekönigs Mountbatten mit Angestellten vor dem «Viceroy’s House» | © Kerry Monteen/Pathé
8. August 2017 | 10:37
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Medientipp»

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»