Chrisam-Messe mit Weihe der heiligen Öle – Dank an die Jubilare im kirchlichen Dienst

Bischof Markus Büchel hat am Dienstagabend, 16. April, in der Kathedrale einen Festgottesdienst mit den Jubilaren im kirchlichen Dienst gefeiert. Dabei segnete er auch die heiligen Öle und das Chrisam, die bei Taufen, Firmungen, bei der Weihe von Priestern und Diakonen und für die Krankensalbung verwendet werden.

Bistum St. Gallen, 17.04.2019

1000 Jahre Basler Münster

Vorgestern, am Palmsonntag, bildete ein ökumenischer Gottesdienst im Münster den Auftakt der Feierlichkeiten. Am 11. Oktober 1019 waren die Stifter, Kaiser Heinrich II. und seine Gattin Kunigunde, bei der Weihung des Bauwerks hier. Die dazwischen liegenden 1000 Jahre Kirchen-, Bau- und Zeitgeschichte werden jetzt aus verschiedenen Blickwinkeln von vielen Basler Institutionen betrachtet.

Basler Zeitung, 16.04.2019

Reformierte und Katholiken feiern gemeinsam das Münster

Tausend Jahre Basler Münster: Mit einem ökumenischen Festgottesdienst wurde am Sonntagmorgen das Jubiläumsjahr eröffnet.

Tele Basel, 15.04.2019

20 Jahre katholisches Fernsehen: K-TV feiert Jubiläum in Schwyz

Am 25. Mai feiert der katholische, private Fernsehsender K-TV (Kephas-TV) in Schwyz sein 20-jähriges Bestehen. K-TV sendet seit 1999 im Dienst der Neuevangelisierung und Glaubensstärkung. Programmschwerpunkte sind die Übertragungen von Heiligen Messen, Exerzitien, Reportagen sowie Live-Übertragungen aus Rom oder von Reisen des Heiligen Vaters.

Presseportal.ch, 12.04.2019

Abrahams Schoss, doppelter Kreuzgang und zwei Elefanten

Ausgesuchte Objekte Vor 1000 Jahren hat Kaiser Heinrich II. in Basel seinen Kaiserdom eingeweiht. Der einmalige Sakralbau ist reich an skulpturalen Motiven. Zehn Basler Persönlichkeiten stellen ihr Lieblingsobjekt am Münster vor.

Basler Zeitung, 11.04.2019

Was den Schweizer Reformator Zwingli mit Wien verbindet

So wie der Thesenanschlag Martin Luthers 1517 die Reformation in Deutschland ins Rollen brachte, so leitete der Ruf von Ulrich Zwingli 1519 an das Grossmünster in Zürich die Schweizer Reformation ein, schreibt Kathpress, katholische Presseagentur Österreich. Das Wirken Ulrich Zwinglis (1484-1531) werde gemeinhin mit Zürich bzw. der Schweiz in Verbindung gebracht. Es gebe aber auch einige Bezüge zu Österreich: Zwingli habe als Teenager einige Zeit in Wien verbracht und studierte um 1500 an der dortigen Universität, «als diese als fortschrittlich galt und sich für den Humanismus öffnete», so Kathpress. Eine Gedenktafel an der Alten Universität in der Sonnenfelsgasse erinnert daran.

APD, 03.04.2019

Jubiläum der Kirche Bruder Klaus inspiriert zu vielen Fragen

ALTDORF. Anlässlich des 50-Jahr-Weihejubiläums hält Pater Peter Spichtig ein Referat und leitet eine Begehung der Kirche. Dabei werden Fragen zum Kirchenbau und dem Kirchenverständnis angesprochen.

Bote der Urschweiz, 31.03.2019

Das Basler Münster aus verschiedenen Perspektiven

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres «1000 Jahre Basler Münster» findet am 14. April ein ökumenischer Festgottesdienst mit dem Basler Bischof Felix Gmür statt. Bis zur Abschlussfeier am 3. November folgen Veranstaltungen, die das Basler Wahrzeichen aus unterschiedlicher Optik beleuchten.

Kirche heute, 28.03.2019

1000 Jahre Basler Münster mit vielfältigen Programm

Mit einer Reihe von Veranstaltungen feiert Basel in den kommenden Monaten das 1000-Jahr-Jubiläum seines Wahrzeichens.

Basler Zeitung, 27.03.2019

1000 JAHRE BASLER MÜNSTER

Seit 1000 Jahren prägt das Münster die Stadt Basel: Im Herbst 1019 wurde das Basler Münster in Gegenwart von Kaiser Heinrich II. geweiht. Seither hat es durch mehrfache Um- und Ausbauten sein Gesicht zwar verändert. Es ist und bleibt aber das Symbol nicht nur für das geistliche, sondern auch für das geistige, das humanistische Basel.

Ev.-ref. Kirche Basel Stadt, 26.03.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum