Bild der Woche, 30.06.2014, 13:31 closed

Zur Homosexualität berufen (LU)

Doppelte Premiere für die bibelpastorale Arbeitsstelle: Bibelarbeit auf einem Schiff und Bibelarbeit aus homosexueller Sicht. Am Freitag traf sich eine Gruppe von hetero- und homosexuellen Menschen aus Landes- und Freikirchen auf dem Vierwaldstättersee. «Bibellesen mit Bruno Fluder» stand auf dem Programm: Fluder ist Mitglied des Basler Diözesanvorstandes des Bibelwerks, engagiert im Verein Adamim – schwule Seelsorger Schweiz – und versierter Bibliodramaleiter.
Dieser gelungene Mix ergab eine wertvolle Bibellese, die nicht einfach an den wenigen im Zusammenhang mit Homosexualität meist zitierten Stellen wie Levitikus 18 hängen blieb. Die Teilnehmenden liessen sich auf das Thema Begegnung menschlicher Körperlichkeit und Gottesbeziehung ein. Homo- wie heterosexuelle Teilnehmende waren sich einig, dass Menschen dazu berufen sind, ihre je von Gott geschenkte Sexualität als Gebet in ihr Leben zu integrieren. Zur Stärkung fand eine «Essens-Teilete» auf dem Schiff statt – auch dies Ausdruck geteilter leiblicher Freude.

Bestellen Sie Ihre Zugangsdaten
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum