Medienspiegel

19.10.
«Pfarrer bi de Lüt» – Bei Zirkusleuten und Schaustellern
Den Job von Adrian Bolzern gibt es in der Schweiz nur einmal: Er ist nämlich katholischer Zirkuspfarrer (wobei er genau genommen auch noch Schausteller und Markthändler betreut). Zwar ist sein Aufgabengebiet wie das seiner anderen Kollegen, doch im Gegensatz zu ihnen ist er viel auf Zirkusplätzen und Jahrmärkten unterwegs. Der Fokus seiner Tätigkeit liegt auf Zirkusfamilien, welche er regelmässig besucht.
Radio Life Channel (20:23)
 
Session des Kantonskirchenrates vom 19. Oktober 2018
Ergebnisse in Kurzform. Sessionseinladung und Unterlagen
Röm-kath. Kantonalkirche Schwyz (20:13)
 
Regierungsrat wählt Schwyzer Standesdomherrn
Medienmitteilung: Pfarrer Peter Camenzind folgt auf Professor Franz Annen
Regierungsrat Kanton Schwyz (19:57)
 
Gemeinschaftsgräber sind im Trend
Wie wir beerdigt werden, das hat sich in den letzten Jahren verändert. Die Zahl der Gemeinschaftsgräber ist stark gestiegen. Wir lassen uns die Hintergründe dieser Entwicklung erklären.
Radio SRF 1 (15:49)
 
Für mehr Einfluss der Frauen in der katholischen Kirche
«Die katholische Kirche hat nur Zukunft, wenn sie von Frauen und Männern gemeinsam getragen und geleitet wird.» Davon ist Priorin Irene Gassmann aus dem Kloster Fahr überzeugt; und so lässt sie sich auch im Buch von Susann Bosshard-Kälin zitieren (»Im Fahr. Die Klosterfrauen erzählen aus ihrem Leben»). Doch nicht nur die 53-jährige Vorsteherin denkt so, sondern auch ihre Mitschwestern.Die 85-jährige Schwester Fidels zum Beispiel ist überzeugt, «dass in der katholischen Kirche etwas geschehen muss. Doch die Männer fürchen grosse Veränderungen».
einsiedleranzeiger.ch (15:36)
 
Freundschaftsbesuch von S.H. Aram I, Katholikos der Armenisch-Apostolischen Kirche von Kilikien bei der Christkatholischen Kirche der Schweiz
Medienmitteilung: Auf Einladung von Bischof Dr. Harald Rein wird S.H. Aram I, Katholikos der Armenisch-Apostolischen Kirche die Christkatholische Kirche der Schweiz besuchen. Er ist einer der herausragenden zeitgenössischen Kirchenführer und setzt sich engagiert ein für den Frieden im Nahen Osten und für die dort ansässigen Christinnen und Christen.
Christkatholische Kirche der Schweiz (15:25)
 
«Unser kleines Münster im Kleinbasel»
Im Jahr 1798 übergab die Stadt Basel den Katholiken erstmals nach der Reformation eine Kirche zur Mitbenützung: die St. Clarakirche im Kleinbasel. Letzten Sonntag feierte die Pfarrei das 220-Jahr-Jubiläum der ersten Messe vom 14. Oktober 1798.
Kirche heute (15:14)
 
Klare Strukturen und ein konstruktives Miteinander
Manuel Battegay ist in stiller Wahl zum neuen Gemeindepräsidenten der Israelitischen Gemeinde Basel gewählt worden – tachles hat mit ihm über seine Motivation, seine Ziele und sein Vorstandsteam gesprochen.
Tachles (14:56)
 
Eine intellektuelle Annäherung
In Basel startet kommende Woche die neue Jüdisch-Christliche Akademie ihr Programm. Ziel ist es vor allem, Wissen und Bildung zu vermitteln.
Tachles (14:48)
 
Gottesmüd/tigkeit
Warum sind wir so unfähig, mit den Krisen unserer Tage hellsichtig und unbefangen von Gott her und auf ihn hin in Widerstand und Ergebung umzugehen? Für mehr Gottesmut plädiert Joachim Negel in Teil drei unserer Monatsserie «Kirchenerneuerung». Seine Form sind Interzessionen im Blick auf eine ersehnte Erneuerung nicht nur unserer Kirche(n).
feinschwarz.net (14:21)
News ›
Katholisches Medienzentrum