Neue Zürcher Zeitung, 09.04.2016, 08:36 closed

Jeder liest das Dokument so, wie es ihm in den Kram passt

hhs. · Auch Schweizer Katholiken haben gespannt auf das Apostolische Schreiben gewartet - und nun, da es in seiner für Papst Franziskus typischen Vagheit vorliegt, lesen sowohl Reformer wie auch Bewahrer eine Bestätigung ihrer Positionen heraus.
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum