Neue Zürcher Zeitung, NZZ, 15.01.2015, 07:32 closed

Gedenkveranstaltungen in der Schweiz: Ein Zeichen gegen den Terror

Mehrere Hundert Menschen haben am Mittwoch in Bern, Lausanne und Sitten der Opfer des Attentats auf die französische Zeitschrift «Charlie Hebdo» gedacht. Sie versammelten sich gegen 11.30 Uhr - exakt eine Woche nach dem Attentat - und hielten Stifte, Karikaturen und «Je suis Charlie»-Schilder hoch.
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum