Pfarrerin: «Ich habe mir treu zu bleiben versucht»

Katharina Fuhrer, Pfarrerin der Oltner Pauluskirche, tritt Ende April in den Ruhestand.

Oltner Tagblatt, 23.04.2019

Pfarrer Frank Lorenz: «Der Tod hat nicht das letzte Wort»

Der reformierte Pfarrer Frank Lorenz, Gastgeber der Offenen Kirche Elisabethen (OKE), plaudert aus dem Nähkästchen. Über Ostern, Gleichberechtigung und den Brand von Notre-Dame.

bz Basel, 22.04.2019

Die Pfarrerin, die nicht an Gott glaubt

Gibt es Gott? Und gibt es nach dem Diesseits ein Jenseits? In den meisten Religionen fallen die Antworten zweimal positiv aus. Auch im Christentum. Aber eine Pfarrerin sieht das anders: Ella de Groot von der Reformierten Kirchgemeinde Muri-Gümligen bei Bern. Sie lehnt Gott als Instanz ab.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 21.04.2019

«Der Tod hat nicht das letzte Wort»

Der reformierte Pfarrer Frank Lorenz, Gastgeber der Offenen Kirche Elisabethen (OKE), plaudert aus dem Nähkästchen. Über Ostern, Gleichberechtigung und den Brand von Notre-Dame.

Schweiz am Wochenende (Ausgabe Basel), 20.04.2019

Von der Gosse auf den Turm

Michael Frauenfelder hat lange auf der Strasse gelebt. Kraft gab ihm der Klang der Glocken – bis sich das Schicksal fügte.

Schweiz am Wochenende, 20.04.2019

Requiem für die Lebenden – Peter Roth über Karfreitag und Ostern

Karfreitag und Ostern: Feiertage, die jedes Jahr im Kalender auftauchen, gefeiert werden und doch seltsam fremd bleiben. Mit dem Musiker und Komponisten Peter Roth wollen wir dem Ostergeschehen nachgehen und herausfinden, was es mit dem Leben jetzt und hier zu tun haben kann.

Radio SRF 2 Kultur, 19.04.2019

Karfreitag – Rette dich, wer kann!

An diesem Karfreitag erinnern wir uns an eine aussergewöhnliche Rettungsaktion.

Radio Life Channel, 19.04.2019

Eine Kirche für alle

In der Offenen Kirche Elisabethen in Basel wird getanzt, gejodelt, diskutiert, gepredigt. In diesem Jahr feiert sie ihr 25-jähriges Bestehen. Frank Lorenz und Monika Hungerbühler, welche die Geschicke der Kirche leiten, sagen: Bei ihnen muss niemand seine Biografie am Kircheneingang abgeben. von Andreas Bättig

ref.ch, 19.04.2019

Der Kirchturm im Grossacker bröckelt

Seit dem Bau in den 1950er-Jahren wurde die Kirche Grossacker nicht saniert. Vor allem am Kirchturm sind die Spuren der Zeit zu sehen. Deshalb sollen der Turm und das Kirchgemeindehaus erneuert werden.

St. Galler Tagblatt, 18.04.2019

Kirche in die Zukunft führen – aber wie?

Buochs Die evangelisch-reformierte Kirche Nidwalden befindet sich im Wandel, will und muss sich reformieren. Dabei hat sie nun prominente Unterstützung erhalten.

Nidwaldner Zeitung, 18.04.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum