Würdevoll und mysteriös zugleich

BRIG-GLIS | An die 100 Damen und Ritter vom Heiligen Grab zu Jerusalem belebten übers Wochenende die Gotteshäuser der Simplonstadt. Für die Vigilfeier trafen sie sich in der Kollegiumskirche, die Investitur in der Wallfahrtskirche Glis und die Sonntagsmesse in der Briger Pfarrkirche.

Walliser Bote, 20.05.2019

Quo vadis, katholische Kirche?

Die Zahl der gläubigen Katholiken steigt zwar weltweit, doch die Kirche gerät immer wieder in die Negativschlagzeilen – und zunehmend unter Druck. Stimmen zur Lage der Glaubensgemeinschaft aus katholischer, reformierter und freidenkerischer Sicht.

Migros-Magazin, 05.04.2019

Kardinal Philippe Barbarin schuldig gesprochen

Frankreich: Ein Gericht hat den Erzbischof von Lyon verurteilt, weil er einen Priester nicht angezeigt hat. Michael Meier

Tages-Anzeiger, 08.03.2019

Kardinal Barbarin wegen Vertuschung von Missbrauchsfällen verurteilt

Der Erzbischof von Lyon, Philippe Barbarin, hat sexuelle Übergriffe innerhalb der katholischen Kirche vertuscht. Nun hat ihn ein Gericht verurteilt. Der Kleriker kündigte darauf seinen Rücktritt an.

Neue Zürcher Zeitung, 08.03.2019

Kardinal Barbarin verurteilt

Frankreichs höchster katholischer Würdenträger, Kardinal Philippe Barbarin hat nach seiner Verurteilung wegen Vertuschung von Pädophilie und Missbrauchsvorwürfen den Rücktritt angekündigt. Das Urteil ist ein Paukenschlag.

SRF 1, 08.03.2019

Nach seiner Verurteilung wegen Vertuschung sexuellen Missbrauchs kündigt Kardinal Barbarin nun seinen Rücktritt an

In Frankreich ist der Erzbischof von Lyon, Philippe Barbarin, wegen Vertuschung von Missbrauch schuldig gesprochen worden. Ein Gericht in Lyon verurteilte ihn zu sechs Monaten Haft auf Bewährung. Nun will Kardinal Barbarin zurücktreten.

NZZ, 07.03.2019

Missbrauchsfälle vertuscht – Erzbischof von Lyon zu Gefängnisstrafe verurteilt

Der einflussreiche Kardinal Philippe Barbarin ist wegen Vertuschung von Missbrauchsvorwürfen schuldig gesprochen worden.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 07.03.2019

Zivilklage gegen Kardinal Pell eingereicht

In Australien ist eine neue Zivilklage gegen den wegen Kindesmissbrauchs verurteilten Kurienkardinal George Pell eingereicht worden. Das bestätigten Gerichtsvertreter in Melbourne am Donnerstag.

Liechtensteiner Vaterland, 07.03.2019

Franziskus kämpft um das Erbe seines Pontifikats

Vor der Bischofskonferenz zu Missbrauchsfragen holt der Papst seinen alten Sprecher zurück. Und er entlässt einen überführten Kardinal aus dem Klerikerstand – eine gut getimte Premiere.

Tages-Anzeiger, 18.02.2019

Ein Manifest schlägt Wellen

Kardinal Gerhard Müller hat sich zu «grundlegenden Wahrheiten» der Kirche geäussert. Während ihm aus eigenen Reihen Kritik entgegenschlägt, findet er vor allem in konservativen Kreisen Zuspruch.

SKPV, 15.02.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum