Islam Flyer: Verfahren wegen Rassendiskriminierung eingestellt

Schwyz. Der Mann, der hinter dem Verteilen von Islam-Flyern im Kanton Schwyz steht, wird mit einer bedingten Geldstrafe und einer Busse bestraft. Der Schweizer hatte für die Flyer offizielle Gemeindewappen verwendet und damit gegen das Wappenschutzgesetz verstossen.

Bote der Urschweiz, 15.04.2019

CVP in der Ehe-Krise

CVP-Ständerat Pirmin Bischof freute sich zu früh, als er am Mittwoch vor dem Bundesgericht in Lausanne in Jubel ausbrach. Die Richter fällten zwar ein historisches Urteil, weil sie erstmals eine Abstimmung annullierten. Die vom Volk knapp abgelehnte CVP-Initiative zur Abschaffung der Heiratsstrafe bekommt eine zweite Chance. Doch bereits jetzt zeigt sich: Für die CVP ist das vor allem eine Belastung. Eine Mehrheit der Bundeshausfraktion will gleichgeschlechtliche Paare nicht mehr diskriminieren – und lehnt den eigenen Initiativtext nun ab.

SonntagsZeitung, 14.04.2019

Feminisierung der Kirche? Der Frauenrat der SBK antwortet

MedienmitteilungDer Frauenrat der Schweizer Bischofskonferenz hat die Aufgabe, verschiedene gesellschaftlich und kirchlich relevante Themen aus der Sicht und der Erfahrung, aber auch im Hinblick auf die Frauen in Kirche und Gesellschaft zu bearbeiten. 

Schweizerisches Pastoralsoziologisches Institut (SPI), 11.04.2019

Bundesgericht annulliert Abstimmung zur Heiratsstrafe

Mit diesem Urteil sorgt das Bundesgericht für eine Premiere in der Schweizer Geschichte. Nun muss der Bundesrat entscheiden, ob es eine zweite Abstimmung zur Initiative der CVP geben wird.

NZZ, 11.04.2019

Es braucht kein neues Verbot –Stoppt Schwulenhasser mit Zivilcourage und Klartext!

Bald stimmt die Schweiz darüber ab, ob Hetze gegen Homosexuelle bestraft werden soll. Auch wenn die Gegner des Gesetzes Fundamentalisten sind: Wer jeden zum Straftäter stempelt, der mit verächtlichem Gerede in die Quere schiesst, relativiert die Schuld der echten Rassisten.

Neue Zürcher Zeitung, 09.04.2019

Mehr rassistische Zwischenfälle am Arbeitsplatz registriert

Schwarze und Muslime sind laut einem Bericht des Bundes am stärksten von Diskriminierung betroffen.

NZZ, 08.04.2019

Gegen Homo-Ehe und Abtreibung

Am Weltfamilienkongress in Verona wird mit Unterstützung von Rechtsaussenpolitikern ein erzkonservatives Familienbild propagiert.

NZZ, 01.04.2019

Menschenwürde wird antastbar

Verurteilte Jihadisten in der Schweiz sollen in Zukunft in ihr Heimatland ausgewiesen werden, auch dann, wenn ihnen Folter oder Todesstrafe drohen. So wollen es der National- und der Ständerat. Barbara Schmid-Federer

journal21, 29.03.2019

Bündnis plant Demo gegen Ku-Klux-Klan-Fasnächtler

Schwyzer wollen den Auftritt des Ku-Klux-Klans an der Fasnacht nicht einfach so hinnehmen. An einer Kundgebung wollen sie gegen Rassismus demonstrieren.

20 Minuten, 14.03.2019

Eine Laterne mit Zündstoff

Fasnacht zwischen Narrenfreiheit und Fremdenfeindlichkeit

Kirche heute, 14.03.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum