Thomas E. Gullickson | © Oliver Sittel
Schweiz
Thomas E. Gullickson | © Oliver Sittel

Zitat: «Ich klage eine masslose Übertreibung des Pragmatischen an»

Zürich, 26.5.19 (kath.ch) «Mir scheint, dass (…) das Christentum zu sehr auf den moralischen Aspekt reduziert wird und dabei den Rest, also auch der Kern des Glaubens, ausser Acht gelassen wird. In diesem Missstand sehe ich und klage ich an eine masslose Übertreibung des Pragmatischen und Messbaren. Wir sind einfach anders und als Nachfolger Christi schulden wir den anderen doch mehr. Unsere Selbstwahrnehmung als Kirche lässt sich nicht allein mit dem Begriff «Leistungen» ermessen.»

Das sagte Thomas E. Gullickson anlässlich der Wallfahrt des «Hilfswerks Kirche in Not» nach Einsiedeln am 19. Mai. Das katholische Nachrichtenportal kath.net hat die Rede des päpstlichen Nuntius in der Schweiz und Liechtenstein am 24. Mai vollumfänglich publiziert. (rp)

News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum