Kirchenrat Bürglen kontert: «Chur stellt Bucheli als Lügner dar»

Bürglen UR, 20.2.15 (kath.ch) Der Kirchenrat Bürglen ist irritiert über das «Fact sheet», welches das Bistum Chur am Donnerstag, 19. Februar, in der Sache Bucheli verschickte. Darin hiess es, Pfarrer Wendelin Bucheli sei bereit, Bürglen zu verlassen. Damit werde Bucheli indirekt als Lügner dargestellt, schreibt der Kirchenrat in seiner Medienmitteilung vom 20. Februar.

Im Fact sheet aus Chur hiess es, Pfarrer Wendelin Bucheli habe im Gespräch mit Bischof Vitus Huonder vom 2. Februar eingeräumt, den Bischof in eine schwierige Lage gebracht zu haben, weshalb er nicht in Bürglen bleiben könne. «Diese Aussage deckt sich zwar mit dem Brief, den Bischof Vitus Huonder am 4. Februar an Wendelin Bucheli geschrieben hatte», so der Bürgler Kirchenrat. Bucheli habe dieses Schreiben und die darin erhaltenen Aussagen aber umgehend zurückgewiesen, «weil es nicht seinen Aussagen im Gespräch mit dem Bischof entspreche». Er habe stattdessen um ein weiteres Gespräch ersucht.

«Eines bischöflichen Ordinariats unwürdig»

Für den Kirchenrat besteht der Verdacht, dass es sich beim Fact sheet aus Chur um eine «kommunikative Offensive» handle, «um das angeschlagene öffentliche Image des Bistums Chur wieder herzurichten». Dass das Bistum Chur das Ansehen Buchelis nun öffentlich in Frage stelle und «ihn indirekt gar als Lügner hinstellt», befremdet den Kirchenrat. Dies sei «eines bischöflichen Ordinariats nicht würdig».

Der Kirchenrat steht weiterhin vorbehaltslos hinter Bucheli und hofft auf ein klärendes Gespräch zwischen Bucheli und Vitus Huonder. Bis anhin sei aus Chur noch kein Terminvorschlag für dieses Gespräch eingetroffen.

«Wir kommentieren keine Stellungnahme des Bürgler Kirchenrats», liess Giuseppe Gracia, Sprecher des Bistums Chur, auf Anfrage von kath.ch verlauten. Man warte als nächsten Schritt das Gespräch zwischen Bucheli und Charles Morerod, Bischof von Lausanne-Genf-Freiburg, ab. Laure-Christine Grandjean, die Sprecherin dieses Bistums, bestätigte gegenüber kath.ch, dass man für dieses Gespräch derzeit nach einem Termin suche. (sys)

 

Die Mitteilung des Kirchenrats im Wortaut finden Sie hier.

Das Fact sheet aus dem Bistum Chur finden Sie hier.

Pfarrkirche St. Peter und Paul in Bürglen UR| © 2015 kath.ch
20. Februar 2015 | 11:51
Teilen Sie diesen Artikel!