Zitat

Jacqueline Fehr: «Josef Annen war ein wertvoller Partner zwischen Staat und Kirche»

«Mit seiner ruhigen und besonnenen Art war Josef Annen immer ein sehr angenehmer Gesprächspartner. Als Generalvikar vertrat er die geistliche Haltung der Kirche ebenso loyal wie er stets zur römisch-katholischen Körperschaft im Kanton Zürich stand. Vertrauen und Zuverlässigkeit waren ihm wichtig und machten ihn zu einem wertvollen Partner bei der Zusammenarbeit zwischen Staat und Kirche. Obwohl gut nachvollziehbar, bedauern wir seinen Rücktritt und wünschen ihm für die Zukunft etwas Ruhe und alles Gute.»

Die Zürcher Religionsministerin Jacqueline Fehr zum Rücktritt von Josef Annen als Generalvikar. (rr)


Jacqueline Fehr | © Vera Rüttimann
22. Oktober 2020 | 08:15
Teilen Sie diesen Artikel!