Neuer Bischof von Chur

Medienmitteilung

Papst Franziskus hat Joseph M. Bonnemain, Delegierter des Apostolischen Administrators und Offizial der Diözese Chur, zum neuen Bischof von Chur ernannt.

Der Apostolische Administrator des Bistums Chur, Bischof Peter Bürcher, gratuliert Joseph M. Bonnemain zur Ernennung und wünscht ihm für sein zukünftiges Amt Gottes Segen. Heute Abend werden Bischof Peter Bürcher, Weihbischof Marian Eleganti und der neu ernannte Bischof gemeinsam um 18 Uhr

in der Kathedrale in Chur eine Eucharistie für die Anliegen aller Menschen im Bistum feiern – als Zeichen der Einheit. Es können sich alle Kirchen des Bistums beteiligen, indem sie um 18 Uhr ihre Glocken läuten lassen.

Hier ein Grusswort des neu ernannten Bischofs von Chur:

Bis zur Bischofsweihe und Amtseinsetzung von Joseph M. Bonnemain, deren Datum baldmöglich bekannt gegeben wird, leitet der Apostolische Administrator weiterhin die Diözese. Dazu Informationen aus dem Kirchenrecht:

Gleichzeitig gibt das Bistum bekannt, dass Papst Franziskus die Bitte um Emeritierung von Weihbischof Marian Eleganti mit Datum vom 4. Dezember 2019 («nunc pro tunc», «nun für dann») angenommen hat. Sie wird mit dem heutigen Tag rechtskräftig.

Weihbischof Marian Eleganti hatte Papst Franziskus um seine Emeritierung gebeten. Das Bistum dankt dem Weihbischof für seine langjährigen, geschätzten und wertvollen Dienste. Weihbischof Marian wird als Bischof und Seelsorger sowie als Referent und Exerzitienmeister seit Jahren in der Schweiz und darüber hinaus beansprucht. Das wird auch in den nächsten Jahren so bleiben.

Chur, 15. Februar 2021


Joseph Bonnemain | © zVg
Bistum Chur
15. Februar 2021 | 10:16