Glaubwürdigkeit des Papstes steht auf dem Spiel: Heute beginnt Konferenz zum Missbrauchsskandal

Die Konferenz von dieser Woche wird bereits heute als «historisch» bezeichnet – obwohl keine Abstimmungen oder Beschlüsse über Papiere vorgesehen sind, wie der Moderator des Treffens und frühere Papstsprecher Federico Lombardi betonte.

Aargauer Zeitung