Horizonte, 29.04.2019, 08:02

Drehorgeltanz im Regen: Silja Walter-Weg eröffnet

Am Samstag, 27. April eröffnete das Kloster Fahr die zehn Stationen des Silja Walter-Wegs auf seinem Gelände. Der öffentliche Silja Walter-Weg lädt ein zum Innehalten. Die Besucher entdecken das immense Schaffen der «schreibenden Nonne», wie sich Silja Walter selber nannte. Der feierliche Festakt mit der Eröffnung bildete den Schlusspunkt der Woche, während der die Fahrer Benediktinerinnen des 100. Geburtstags ihrer ehemaligen Mitschwester Hedwig mit verschiedenen Anlässen gedachten.
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum