feinschwarz.net, 08.07.2019, 09:17

Benedikts Schreiben zum Missbrauchsskandal: Ein populistisches Manifest

Das Schreiben von Benedikt XVI. zum Missbrauchsskandal der Katholischen Kirche hat für großes Aufsehen gesorgt. Lucia Scherzberg und August H. Leugers-Scherzberg arbeiten heraus, dass Benedikts Schreiben wesentliche Kriterien populistischer Propaganda erfüllt.
Die Artikel des Medienspiegels werden nach den urheberrechtlichen Richtlinien der Medienhäuser publiziert. Wir verlinken wenn möglich direkt auf den Originalartikel. Von den Medienhäusern gesperrte Beiträge werden mit einem Vorhängeschloss gekennzeichnet.
Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum