Medientipp

Böses Erwachen in der Traumfabrik

In seiner kontrovers diskutierten Satire «Once Upon a Time in Hollywood» beschwört Quentin Tarantino ein selbstgefälliges Hollywood herauf, das durch eine Bluttat in seinem Selbstverständnis nachhaltig erschüttert wird.

Das Stuntdouble, Cliff Booth (Brad Pitt), der erfolglose Westernheld, Rick Dalton (Leonardo DiCaprio), und dessen Agent, Marvin Schwarz (Al Pacino, von links). | © Columbia Pictures/Sony Pictures
14. August 2019 | 06:46
Teilen Sie diesen Artikel!