Religiös auch ohne Religion

Lorenz Marti propagiert in seinem neuen Buch «Türen auf!» eine Spiritualität für freie Geister.

Tages-Anzeiger, 17.08.2019

Seelsorger mit Pferdestärken

Medienmitteilung: Der Theologe Andreas Barth (1971) ist seit dem 1. August in einem 40-Prozent-Pensum zuständig für die Behinderten und Gehörlosenseelsorge im Bistum St.Gallen. Er hat diese diözesane Fachstelle übernommen von Dorothee Buschor-Brunner, die ihr Pensum als Seelsorgerin am Ostschweizer Kinderspital ausgebaut hat.

Bistum St. Gallen, 15.08.2019

Timeline statt Erinnerung

Die Sommerferien neigen sich ihrem Ende entgegen. Der Smartphone-Speicher ist prall gefüllt mit Urlaubsfotos. Eine wunderbare Unterstützung für unser Gedächtnis. Könnte man meinen

forum, 08.08.2019

«Weibliche Engel bieten mehr Schutz»

Seit 22 Jahren hängt «Nana» unter der Decke des Zürcher Hauptbahnhofs. Ein üppiger Blickfang.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 28.07.2019

Sommertalk: Elvira Truttmann und Markus Truttmann

Sie gründeten die erste Mediale Akademie der Schweiz und bilden Menschen zum Medium aus. Elvira und Markus Truttmann aus Einsiedeln sind international gefragte Heiler und doch ganz bodenständig geblieben. Wie es ist, wenn man ständig von Toten umgeben ist und warum Markus Truttmann von all dem erst gar nichts wissen wollte, erzählt das aussergewöhnliche Paar im SommerTalk Lifestyle Edition.

Tele Bärn, 27.07.2019

«Wir sollten den Tod nicht ausklammern»

Marcel Ruepp, 64, ist Pfarrer des Pastoralraums Nollen-Lauchetal-Thur. Im Interview erklärt er, warum er es bedauert, dass Begräbnisse immer häufiger im engsten Familienkreis stattfinden und was ihn so sicher macht, dass der Tod nicht das Ende ist.

Thurgauer Zeitung, 27.07.2019

Serie Rastlos: Martin Wyss lebt im Wald

Anstatt immer erreichbar zu sein und fast nonstop Leistung zu bringen, gibt es auch Menschen, die sich dieser stressigen 24-Stunden-Gesellschaft verweigern. Im Bremgartenwald bei Bern gibt es eine Gruppe von Aussteigern, die seit sechs Jahren in Zelten im Wald leben und sich dem Rhythmus der Natur angepasst haben.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 27.07.2019

«Wir wollen nicht auslesen, wir wollen individuell fördern»: Rudolf-Steiner-Schulen sind seit 100 Jahren populär

Die Steinerschule ist 100 Jahre alt. Fans sehen in ihr die kindgerechte Förderung. Kritiker finden sie realitätsfremd.

St. Galler Tagblatt, 23.07.2019

Der Blick nach innen

Viele klösterliche Gemeinschaften bieten gestressten oder sinnsuchenden Menschen für kurze oder längere Zeit Aufenthalte in ihren altehrwürdigen Mauern an. Auch in der Kartause Ittingen ist –initiiert vom tecum, Zentrum für Spiritualität, Bildung und Gemeindebau – eine solche wöchentliche Entspannung für Körper, Seele und Geist möglich. Ein Gespräch mit dem Kurs- und tecum-Leiter Thomas Bachofner.

forumKirche, 19.07.2019

«Das Verdrängen von Gefahr gehört dazu»

Für den Psychologe Andreas Maercker funktionieren Astronauten ähnlich wie Rettungskräfte: Im Dienst für die gute Sache schieben sie Ängste beiseite. Mit den starken Erhabenheitsgefühlen nach den Einsätzen aber werden sie oft nicht fertig.

Neue Zürcher Zeitung, 12.07.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum