Die einseitige Religions-Kritik des Europarats

Eine Resolution des Europarats fokussiert auf die islamische Scharia und blendet die «Scharias» anderer Religionen aus. Kurt Marti

Infosperber, 12.04.2019

«Mit dem Referendum tritt man klar für Homophobie ein»

Das Referendum gegen die Erweiterung der Anti-Rassismus-Strafnorm ist mit gut 70'000 Unterschriften zustande gekommen. Auch die Schweizerische Evangelische Allianz macht sich für eine Ablehnung stark. Ihre Position wird innerhalb der Kirche scharf kritisiert. Von Andreas Bättig

ref.ch, 12.04.2019

Bischof Huonder und die Piusbrüder: Das Bistum Chur wirft dem SRF Fake-News vor

Der Churer Bischof Huonder möchte seinen Lebensabend bei den erzkonservativen Piusbrüdern verbringen. Er behauptet, dafür einen offiziellen Auftrag vom Vatikan zu haben – doch in Rom weiss niemand davon. Ein entsprechender TV-Beitrag erhitzt die Gemüter. Simon Hehli 

Neue Zürcher Zeitung, 12.04.2019

Kampf um den Lebensschutz: Zürcher Stadtrat lehnt Lebensrechtsmarsch erneut ab – Lebensschützer reichen Rekurs ein

Medienmitteilung Der Zürcher Stadtrat stellt sich hinter Polizeivorsteherin Karin Rykart (Grüne). Diese hatte einen Demonstrationsumzug im Rahmen des «10. Marsch fürs Läbe»« vom 14. September 2019 verboten. Dagegen erhoben die Veranstalter Einsprache beim Stadtrat. Nach Eintreffen der erneut verweigernden stadträtlichen Antwort haben die Lebensschützer nun beim Zürcher Bezirksrat Rekurs gegen den Entscheid eingereicht.

Marsch fürs Läbä, 11.04.2019

Sekten in der Schweiz – Teil 1

In der Schweiz sind mehrere Sekten, Glaubensgemeinschaften oder Freikirchen aktiv. Wie gefährlich sind sie und warum haben sie noch immer Zulauf, trotz der ganzen Aufklärung? Dies hat ganz spezifische Gründe.

Radio Südostschweiz, 07.04.2019

«Das Imam-Video ist primitive Hetze»

Ein Imam veröffentlicht ein Video, in dem er die Tötung von Ilias (7) als Terrorakt bezeichnet. Dafür wird er nun von einer Islam-Kennerin kritisiert.

20 Minuten, 01.04.2019

Gegen Homo-Ehe und Abtreibung

Am Weltfamilienkongress in Verona wird mit Unterstützung von Rechtsaussenpolitikern ein erzkonservatives Familienbild propagiert.

NZZ, 01.04.2019

Christliche Hardliner sind in Europa im Aufschwung, auch dank Hilfe aus den USA und Russland

Die christlichen Hardliner, die sich in Verona zum Weltfamilienkongress getroffen haben, sind weltweit vernetzt. In einzelnen Ländern finden sie Unterstützung bei populistischen Regierungen.

Neue Zürcher Zeitung, 31.03.2019

Fundamentalgigantischer Holzweg

Peach Weber, Komiker: Entschuldigen Sie, wenn ich etwas verwirrt bin, aber ich musste heute schon eine wichtige Frage beantworten. Morgens um zehn Uhr, also kurz nach Mitternacht für Nachtschattengewächse wie mich, läutete es an der Haustüre. Das Öffnen konfrontierte mich mit zwei wunderlichen Gestalten, Mutter und Tochter offensichtlich, etwas altbacken in der modischen Ausgestaltung.

Luzerner Zeitung, 29.03.2019

Wie eine Anhängerin der einstigen «Psychosekte» VPM Politik macht

Gabriela Wirth Barben war früher aktiv im umstrittenen Verein zur Förderung der psychologischen Menschenkenntnis – heute ist sie Kantonsrätin. Simon Hehli

Neue Zürcher Zeitung, 22.03.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum