Zitat

«Verzicht auf das C ist zu begrüssen»

«Die CVP hat den Marsch vom Christlichen in die Mitte angetreten. Dieser Verzicht auf das C im Namen ist zu begrüssen. Denn seit der Unterstützung der «Fristenlösung» und der «Ehe für alle» durch massgebliche Kräfte der CVP ist der Bezug zum Christentum unglaubwürdig geworden.»

Der Delegierte des Apostolischen Administrators im Bistum Chur, Martin Grichting, äussert sich in seinem Gastbeitrag in der NZZ über den neuen Namen, den sich die bisherige CVP voraussichtlich geben wird. Der Beitrag enthält auch weitere Aussagen über die «zeitgenössischen Hüter säkularisierter Christlichkeiten». (rp)

Martin Grichting | © Regula Pfeifer
24. September 2020 | 10:44
Teilen Sie diesen Artikel!