Zitat

«Nach dem Evangelium leben kann man in jedem Zivilstand»

«Nach dem Evangelium leben kann man in jedem Zivilstand. Ein Priester kann zwar die Berufung zum geistlichen Amt, aber nicht jene zur Ehelosigkeit verspüren. Niemand will ja, dass ein Pfarrer heiraten muss, aber dürfen soll er es. Es ist bedauerlich, dass sich in dieser Hinsicht nichts bewegt. So drehen die Leute der Kirche den Rücken zu, das macht mir Sorgen.»

Das hält Florentina Camartin in der «Südostschweiz» vom 17. Februar 2020 zum päpstlichen Schreiben «Querida Amazonia» nach der Amazonas-Synode fest. Die Zeitung bezeichnet die Brigelser Laienschwester als die «wohl bekannteste Bündner Kritikerin des Pflichtzölibats» (ms)

Osternachtliturgie | © kna
17. Februar 2020 | 10:14
Teilen Sie diesen Artikel!