Moskauer Patriarch verurteilt hohe Abtreibungszahl

Der orthodoxe Moskauer Patriarch Kyrill I. hat die «riesige Zahl» der Abtreibungen als eines der grössten Probleme Russlands bezeichnet. Die Tötung ungeborener Kinder sei eine schwere Sünde, sagte er am Donnerstag im Unterhaus des Parlaments, der Duma.

Liebe Leserinnen und Leser
Der Zugriff auf diesen Beitrag ist kostenpflichtig. Gerne informieren wir Sie über unsere Angebote: kath.ch/pro
Die Bestellung Ihres Abonnements nimmt medienzentrum@kath.ch gerne entgegen.
News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum