Zitat

Mario Galgano: «Paul Vollmar war einer, der mitprägte und mitprägen wollte»

«Ich habe Weihbischof Paul Vollmar gut gekannt, weil ich früher ja Pressesprecher der Bischofskonferenz war. Er war ein sehr zugänglicher Kirchenmann, der sich sehr für die Medien interessierte, auch wenn mit ihm selten Interviews geführt wurden.

Ein Herz für die Jugend

Er war ein herzensguter Katholik, der sich für die Menschen interessierte. Dennoch war er auch einer, der mitprägte und mitprägen wollte. Bei den Bischofsversammlungen habe ich ihn als aktiven Teilnehmer erlebt.

Weihbischof Paul Vollmar 2003 in der Zürcher Kirche Peter und Paul.

Auch die Jugend war ihm ein Anliegen, wie ich anlässlich des ersten (und bisher einzigen) Nationalen Schweizer Jugendtreffens in Bern erlebt habe. Das war 2004. Kurz danach reiste ich mit den Bischöfen nach Rom zum Ad-limina-Besuch.

Übernachtung in Santa Marta – hier wohnt heute Papst Franziskus

Mit dabei war auch Weihbischof Vollmar, der sich in Rom bestens auskannte. Wir übernachteten damals in der Casa Santa Marta – nicht ahnend, dass einige Jahre später, in demselben Haus, der amtierende Papst residieren würde.»

Mario Galgano ist Redaktor bei Vatican News in Rom. Von 2004 bis 2006 war er Sprecher der Schweizer Bischofskonferenz. (rr)


Mario Galgano | © Sylvia Stam
3. Mai 2021 | 13:12
Teilen Sie diesen Artikel!