Bischof Joseph Maria Bonnemain spricht vor der Synode der Zürcher Kirche
Zitat

Joseph Bonnemain zum «Segen für alle»: «Die Anweisungen des Vatikans waren eine Provokation»

«Die Anweisungen des Vatikans waren eine Provokation. Und das ist wieder eine Provokation. Ich glaube nicht, dass man etwas gewinnt, wenn man auf eine Provokation mit einer Provokation antwortet. Man muss einen echten Dialog wagen. Nur im echten Dialog von beiden Seiten kann man vorwärtskommen.»

Der Bischof von Chur, Joseph Bonnemain, äussert sich im Interview mit «10 vor 10» zur Aktion «Liebe gewinnt». Der schwule Seelsorger Meinrad Furrer hat gestern zehn Paare auf dem Zürcher Platzspitz gesegnet, darunter sechs lesbische und drei schwule Paare sowie ein bisexuelles Paar.

Meinrad Furrer wehrt sich gegen ein Veto des Vatikans gegen den «Segen für alle». Laut Bischof Joseph Bonnemain drohen ihm aber keine Konsequenzen: Sobald Meinrad Furrer es wünsche, stehe er als Bischof für ein Gespräch zur Verfügung. (rr)

"Liebe gewinnt": Der schwule Seelsorger Meinrad Furrer segnet am 10. Mai alle Liebenden - auch schwule, lesbische und bisexuelle Paare.
"Liebe gewinnt": Der schwule Seelsorger Meinrad Furrer segnet am 10. Mai alle Liebenden - auch schwule, lesbische und bisexuelle Paare.

Bischof Joseph Maria Bonnemain spricht vor der Synode der Zürcher Kirche | © Manuela Matt
11. Mai 2021 | 09:35
Teilen Sie diesen Artikel!