Schweiz

Gebete und Gottesdienste online

Wer trotz Versammlungsverbot an Gottesdiensten teilnehmen will, kann sich bei kath.ch über Livestreams aus Kirchen und Klöstern informieren.

Das Coronavirus behindert auch das normale kirchliche Leben. Laut Empfehlung der Schweizer Bischöfe sind alle öffentlichen Gottesdienste und religiösen Versammlungen untersagt. Für das persönliche Gebet bleiben die Kirchen aber mehrheitlich offen.

Um den gläubigen Katholikinnen und Katholiken trotzdem zu ermöglichen, an gemeinsamen Gebeten und Gottesdiensten teilzuhaben, hat kath.ch eine Seite mit Angeboten von Live-Streams aus Kirchen und Klöstern zusammengestellt. Hier finden sich regelmässige Gottesdienstübertragungen und Gebetsimpulse, manche davon für jeden Tag.

Wenn Sie weitere solche Angebote kennen, freuen wir uns über Ihre Mitteilung. Gerne werden wir diese auf die neue Seite «Kirchliche Multimedia-Angebote» stellen. Schreiben Sie eine Mail, am einfachsten mit Link und Angaben zum Angebot, an medienzentrum@kath.ch. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit! (ms)

In schwierigen Zeiten auf vertraute Rituale zurückgreifen: Die diversen Live-Streams bringen Gottesdienste zu den Gläubigen nach Hause. | © Screenshot / zVg
26. März 2020 | 15:16
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Serie «Coronavirus»