Zitat

«Es ist ein grosser Schritt, diese Stelle anders zu besetzen»

Erstmals übernimmt eine Frau die Leitung des Sekretariats der katholischen Deutschen Bischofskonferenz. Die Bischöfe wählten am Dienstag auf ihrer Frühjahrsvollversammlung Beate Gilles (50) in das Amt. Gilles war bisher als Dezernentin für Kinder, Jugend und Familie im Bistum Limburg tätig. Sie tritt am 1. Juli die Nachfolge des Jesuitenpaters Hans Langendörfer an, der von 1996 bis Anfang dieses Jahres Sekretär der Bischofskonferenz war. Als Laientheologin werde ihr sicher eine besondere Aufmerksamkeit zuteil, fügte die 50-Jährige hinzu. Alle Amtsinhaber vor ihr waren Geistliche.


Beate Gilles | © Schnelle DBK
23. Februar 2021 | 14:59
Teilen Sie diesen Artikel!