Schweizer Bischofskonferenz SBK, 12.04.2006, 09:12 closed

Neuer Pressesprecher und Medienverantwortlicher der Bischofskonferenz ernannt

Walter Müller, Redaktor und Mitarbeiter der Katholischen Internationalen Presseagentur KIPA ist von der Bischofskonferenz zu ihrem neuen Pressesprecher und Medienverantwortlichen ernannt worden. Walter Müller ist Spezialist in den Themenbereichen Religion, Soziales, Politik und Kultur.

Herr Walter Müller, Jahrgang 1955, ist in der Ostschweiz, im Kanton St. Gallen, aufgewachsen und erhielt dort ebenfalls seine Grundausbildung. Nach Absolvieren der Handelsmittelschule an der Kantonsschule St. Gallen und verschiedenen Berufserfahrungen schloss er 1979 seine Matura ab. Nach einem Studium der Mineralogie und Geologie an der Universität Freiburg (Schweiz) wurde er Sekretär der neu gegründeten «Kontaktgruppe Schulen-Wirtschaft-Staat» in Freiburg (Groupe de liaison Ecoles-Economie-Etat, seit 1993 «Polygon»). Er war hier beauftragt mit der Informations- und Öffentlichkeitsarbeit die Brücke zwischen den Höheren Schulen des Kantons, den Industrieunternehmen und Behörden zu schlagen. Seit 1992 war er «Leiter der Kontaktstelle Regionen, Kantone, Institutionen» der Universität Freiburg. Neben der Interessenvertretung und der Förderung des Zusammenwirkens der Universität mit den Nicht-Hochschulkantonen und anderen wichtigen institutionellen Partnern plante Herr Müller Gespräche, Kolloquien, Vorträge, Ausstellungen und Publikationen für die Universität und führte diese auch durch.

Seit 1996 ist er Redaktor der Katholischen Internationalen Presseagentur (KIPA). Hier konnte er sein Talent im Bereich Kommunikation und Berichterstattung einbringen. Walter Müller engagierte sich hier in den Themenbereichen Religion, Soziales, Politik und Kultur. KIPA/APIC publiziert ihre Berichterstattung auf Deutsch (KIPA) und auf Französisch (APIC). Die Presseagentur verbreitet ihre Dienste an Medien (Presse, Radio, Fernsehen, Internet), an Institutionen und Privatpersonen. KIPA/APIC hat Kunden in allen Kontinenten. Seit 2004 ist Herr Walter Müller Präsident der Schweizerischen Vereins Katholischer Journalistinnen und Journalisten. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit in Freiburg, zuerst im Dienst der Universität und zur Zeit an der Redaktion von KIPA/APIC, ist der deutschsprachige Walter Müller mit der Zweisprachigkeit der Stadt Freiburg und der «sensibilité romande» bestens vertraut.

Die Schweizer Bischofskonferenz freut sich, in Herrn Müller einen kompetenten, kirchlich gesinnten Kommunikationsspezialist mit einem weiten Beziehungsnetz gefunden zu haben. Sie dankt Herrn Mario Galgano für seine wichtige Arbeit, die er in grosser Treue in den vergangenen zwei Jahren für die Bischofskonferenz geleistet hat. Die Amtsübergabe wird im Monat August erfolgen.

Freiburg, 12. April 2006

Dr. Agnell Rickenmann
Generalsekretär der SBK
Mobile: +41 (0)79 201 71 87

Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum