Gastbeitrag, 13.06.2013, 10:41 closed

Musical «Auf Leben und Tod»

Presse-Communiqué der Pfarrei Wetzikon ZH

Bist du bereit für die Wahrheit? 22 Studenten der internationalen Emmanuel School of Mission inszenieren das Musical «Auf Leben und Tod»

Bis zu 20 Aufführungen und über 10›000 begeisterte Zuschauer im ganzen deutschsprachigen Raum – das kann nicht jedes Laientheater für sich beanspruchen und wohl auch kaum ein Laienmusical. Die Inszenierungen der Emmanuel School of Mission (ESM) Altötting, die seit 13 Jahren im ganzen deutschsprachigen Raum auf Tour gehen, lassen jedoch an Professionalität und Unterhaltungswert nichts vermissen. Waren es in den vergangenen Jahren der charismatische Don Bosco und die unvergessliche Mutter Teresa, so wird dieses Jahr ein junger, wissbegieriger Augustinus auf der Bühne stehen. Unter dem spannungsgeladenen Titel «Auf Leben und Tod – Bist du bereit für die Wahrheit?» bringen die 22 ESM-Studenten aus neun Ländern seine grosse Odyssee auf die Bühne: Die Suche nach der Wahrheit.

In einer Vielfalt von Sinnangeboten und Versprechungen, die im Letzten doch nicht tragen, droht Augustinus sich selbst zu verlieren. Als er schliesslich zwischen Abgrund und totaler Erfüllung, zwischen Leben und Tod steht, muss er sich entscheiden. Der Zuschauer wird hierbei nicht nur die historischen Persönlichkeiten des vierten Jahrhunderts Augustinus von Hippo, seine Mutter Monika und Bischof Ambrosius von Mailand kennenlernen, sondern sich auch immer wieder in die Zeit der Gegenwart versetzt fühlen. Die brennende Frage des jungen Intellektuellen aus Nordafrika wird zu seiner eigenen Frage: Was ist die Wahrheit und wo kann ich sie finden?

Seit November 2012 wird in der Josefsburg in Deutschland, dem Zuhause der Emmanuel School of Mission, eifrig für die neue Inszenierung geprobt, genäht, getextet und komponiert. Neben den 22 Studenten sind natürlich auch Drehbuchautor Francis Manoukian aus Frankreich, Regisseurin Bärbel Weidmann-Dach sowie Franz Kinsky aus Deutschland, Musikproduzent und Initiator der ESM-Musicals, wieder beteiligt. Seit Jahren sind sie ein eingespieltes Team und immer wieder gelingt es, dem neuen Studenten-Jahrgang auch ein neues Musical auf den Leib zu schneidern. Allerdings passieren alle diese Musicalvorbereitungen parallel zum eigentlichen Alltag der ESM. Die 22 Studenten aus aller Herren Länder verbringen von Oktober bis Juni neun Monate in Altötting, um sich tiefer mit dem christlichen Glauben und ihren eigenen Fragen nach der Wahrheit auseinanderzusetzen. Durch das intensive Gemeinschaftsleben wachsen sie in ihrer eigenen Persönlichkeit und Beziehungsfähigkeit. Nicht zuletzt lernen sie durch gemeinsame Arbeiten und Projekte, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, entdecken verborgene Talente in verschiedensten Bereichen und arbeiten an den eigenen Schwächen. Genau das ist es, was die Musicals der ESM so besonders macht: Sie sind nicht nur eine spannende und beeindruckende Unterhaltung, sie sind auch eine Begegnung mit jungen, lustigen Erwachsenen, die es wirklich ernst mit ihrem Leben meinen und eine Freude ausstrahlen, die ansteckend ist.

Das Musical wird in ganz Deutschland, in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein zu sehen sein. Der einzige Auftritt in der Schweiz findet dieses Jahr im zürcherischen Wetzikon statt. Mit dabei sind zum ersten

Mal mit Caroline Hüsler aus Trimbach SO und Beat Schuler aus Oberurnen GL gleich zwei Schweizer. Der Veranstalter, die katholische Pfarrei Wetzikon, lädt alle ganz herzlich zur Aufführung am Freitag, 14. Juni 2013 um 19:30 nach Wetzikon in den Saal des «Drei Linden» ein. Eine Alterslimite, sowohl nach unten wie nach oben, gibt es nicht. Es empfiehlt sich, die Tickets für das Musical im Voraus auf der Pfarreihomepage www.kath-wetzikon.ch oder telefonisch beim Pfarreisekretariat zu reservieren.
Paula Ketteler

Aufführung des Musicals «Auf Leben und Tod»

Datum Freitag, 14. Juni 2013

Beginn 19:30 Uhr

Ort Saal Drei Linden, Bahnhofstrasse 73, 8620 Wetzikon

Türöffnung 19:00 Uhr

Ticketreservation Auf www.kath-wetzikon.ch oder telefonisch unter 043 477 40 70. Reservierte Tickets müssen bis 10 Minuten vor Beginn an der Abendkasse bezogen und bezahlt werden.

Ticketpreise zur Deckung der Technik- und Raumkosten
Kinder bis 6 Jahre gratis
Kinder/Jugendliche/Lernende/Studenten 10 CHF
Erwachsene 15 CHF
Dies ist ein Non-Profit Anlass

Medienspiegel ›

News ›

Katholisches Medienzentrum