Medientipp

Liebe in Zeiten der Taliban

Kaboul im Jahr 1998. Die Taliban haben das Sagen und setzen ihre Ideen brutal um. Darunter leiden auch Zunaira und Mohsen, die einmal Künstlerin und Lehrer waren. Die animierte Adaption des gleichnamigen Romans «Les Hirondelles De Kaboul» zeigt in wunderschönen aquarellenen Bildern eine entrückte und angesichts der Zerstörung um so präsentere Vergangenheit der Stadt und ihrer Bewohnenden. Der Filmtipp von Sarah Stutte

Zunaira und Mohsen vor den Trümmern ihres alten Lebens. Filmbild aus «Les Hirondelles De Kaboul». | © Filmcoopi Zürich
3. Dezember 2019 | 08:15
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Medientipp»