Startseite oben rechts

Andreas Thiel: «Habe eine Bresche ins Rede- und Denkverbot um den Islam geschlagen»

Der Berner Satiriker Andreas Thiel beklagt in der «Neuen Zürcher Zeitung» (16. August) den Rufmord gegen ihn und kritisiert den muslimischen Propheten Mohammed massiv.

Satiriker Andreas Thiel |© Hans Merroche
16. August 2016 | 10:35
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Startseite oben rechts»

weitere Artikel der Kategorie «Zitate»