Wortlaut: Der Aufsatz von Benedikt XVI. zur Missbrauchskrise

Hier finden Sie den Aufsatz, den der emeritierte Papst Benedikt XVI. zur Missbrauchskrise geschrieben hat, im vollen Wortlaut.

Vatican News, 12.04.2019

Es ist 5 vor 12! – Katholische Kirche Stadt Luzern solidarisiert sich mit jugendlichen Klimaaktivisten

Medienmitteilung: Die Katholische Kirche Stadt Luzern solidarisiert sich mit den Jugendlichen, die für mehr Klimaschutz demonstrieren und setzt ein weithin sichtbares Zeichen: Während der Demo am Samstag, 6. April bleibt die Uhr der Hofkirche auf 5 vor 12 stehen.

Kath. Kirche Stadt Luzern, 06.04.2019

Grüss Gott Zürich – Newsletter der Katholischen Kirche im Kanton Zürich (5.4.2019)

Arnold Landtwing: Post hat es diese Woche wahrlich genug gegeben: alltägliche, dicke und berührende. Ganz besonders berührt hat mich der Brief von Stefan Arnold. Mit grosser Betroffenheit schreibt er den missbrauchten Brüdern des Provolo-Institutes. Ob diese Zeilen bei den Angeschriebenen ankommen, wissen wir (noch) nicht. Was wir jedoch sehr genau wissen: Vielen Gläubigen, Seelsorgerinnen und Seelsorgern in unseren Pfarreien geht es ähnlich wie Stefan Arnold. Die fortschreitende Erosion der Glaubwürdigkeit der Kirche bedrückt und belastet sie.

zhkath.ch, 05.04.2019

Papst setzt auf die Jugendlichen

Papst Franziskus hat sich in seinem neuesten Schreiben an die jungen Menschen und an das ganze Volk Gottes gewandt. In diesem Schreiben, das den Titel trägt «Christus vivit», ermutigt der Papst junge Menschen, grossherzig in der eigenen Berufung zu wachsen. «Christus lebt», so der Titel auf Deutsch, unterstreicht, dass Christus unsere Hoffnung ist. «Alles, was er berührt, verjüngt sich, wird neu, füllt sich mit Leben. Die ersten Worte, die ich also an jeden Einzelnen von euch jungen Christen richten möchte, lauten: Er lebt und er will, dass du lebendig bist! Er ist in dir, er ist bei dir und verlässt dich nie. So sehr du dich auch entfernen magst, der Auferstandene ist an deiner Seite; er ruft dich und wartet auf dich, um neu zu beginnen», so der Papst in seinem Schreiben zur Jugendsynode, die im vergangenen Oktober stattgefunden hat.

Walliser Bote, 05.04.2019

Taizé: Bruder Alois dankt Papst für Christus vivit

Der Prior der Gemeinschaft von Taizé, Alois Löser, hat Papst Franziskus für die Jugendsynode und sein jüngst erschienenes Schreiben an die Jugendlichen, «Christus vivit» persönlich gedankt. Franziskus empfing den Ordensmann am Donnerstag in Privataudienz.

Vatican News, 05.04.2019

Bischof Dr. Stefan Oster SDB (Passau) zum Nachsynodalen Apostolischen Schreiben «Christus vivit»

Die Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz hat sich nach der Veröffentlichung des Nachsynodalen Apostolischen Schreibens «Christus vivit» intensiv mit den Ergebnissen der Jugendsynode beschäftigt und das Schreiben von Papst Franziskus beraten. Bischof Dr. Stefan Oster SDB, Vorsitzender der Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz, erklärt dazu:

Deutsche Bischofskonferenz, 05.04.2019

«Christus vivit»

Im Wortlaut: Hier finden Sie das Apostolische Schreiben «Christus vivit», mit dem Papst Franziskus die Ergebnisse der vatikanischen Bischofssynode zum Thema Jugend zusammenfasst, im offiziellen deutschen Wortlaut.

Vatican News, 03.04.2019

Vatikan: Postsynodales Schreiben zur Jugendsynode kommt

Papst Franziskus wird nächsten Montag sein postsynodales Schreiben zur Jugendsynode von Oktober 2018 öffentlich unterzeichnen. Das hat das vatikanische Presseamt am Mittwoch bekanntgegeben. Wann der Vatikan das neue Papstdokument veröffentlichen wird, steht noch nicht fest.

Vatican News, 21.03.2019

Hat Papst Pius XII. die Judenvernichtung zugelassen?

Christian Rutishauser ist Mitglied der vatikanischen Kommission für die religiösen Beziehungen zum Judentum und spricht über die Öffnung der Vatikan-Archive.

Tachles, 15.03.2019

Aufstand der Streber

Heute streiken wieder Tausende Schweizer Schülerinnen und Schüler für den Klimaschutz. Warum sind die Proteste so erfolgreich, wie werden sie überleben – und was können sie bewirken? Von Elia Blülle

Republik, 15.03.2019

Topic
Katholisches Medienzentrum