Wer ist mit Bruder Klaus verwandt?

Sachseln. Das Museum Bruder Klaus zeigt restaurierte Stammbäume aus dem 18. Jahrhundert, die auf Niklaus von Flüe zurückgehen. Dabei können Besucher selber forschen, ob sie etwa auch Heilige oder Volkshelden in der Familie haben.

Zentralschweiz am Sonntag, 16.06.2019

Hinter die Kulissen blicken: Museumsschätze entdecken

Medienmitteilung: Die Sammlung des Museum Bruder Klaus Sachseln beherbergt umfangreiche, illustrierte Stamm-bäume, die auf Niklaus von Flüe zurückgehen. Zwei dieser Stammbäume aus dem 18. Jahrhundert liess das Museum aufwändig restaurieren. Nun werden sie der Öffentlichkeit gezeigt. Die Kabinettausstellung «Entrollt und entsäuert» lädt ein, die beiden Stammbäume zu erkunden, Restaurierungstechniken auszuprobieren und sich als Ahnenforschende zu betätigen.

Museum Bruder Klaus, 03.06.2019

Geburtshaus von Bruder Klaus bekommt ein neues Dach

Derzeit ist das Geburtshaus von Bruder Klaus rundum eingerüstet. Der Grund: Das alte Schindeldach ist marode und muss ersetzt werden. Gar nicht einfach war es, einen Schindelmacher zu finden.

Luzerner Zeitung, 24.04.2019

Brasilianer sind von Bruder Klaus begeistert

Im Pfarreiheim Sachseln berichteten Bruder-Klausen-Kaplan P. Josef Rosenast und Dominik Rohrer über ihre Erlebnisse auf einer Brasilien-Reise. Der Nationalheilige und seine Frau Dorothee werden auch dort verehrt.

Obwaldner Zeitung, 16.11.2018

Dokumentation «600 Jahre Bruder Klaus in Graubünden»

Anlässlich des Jubiläumsjahres 600 Jahre Bruder Klaus im Jahre 2018, fand im Kanton Graubünden unter dem Namen «600 Jahre Bruder Klaus in Graubünden» verschiedene Projekte, Anlässe und Aktivitäten statt. Herzstück des ganzen Projektes waren die Projekttage in Breil/Brigels. Unter anderem ein Konzert, bei welchem junge Erwachsene ihre persönliche Neuinterpretation von «Mein Herr und Mein Gott» zum Besten gaben und die Aufführung des Musiktheaters «Der Ranft-Ruf».

Katholische Landeskirche Graubünden, 10.11.2018

Zwei neue Bücher zu Bruder Klaus

Die Bruder-Klausen-Stiftung hat nach dem Gedenkjahr zu Niklaus von Flüe 2017 zwei neue Publikationen herausgegeben.

Obwaldner Zeitung, 07.11.2018

Papst – Popstar der Kirche

An Allerheiligen gedenkt man den Heiligen, den früheren Stars der Kirche. Und heute? Die Heiligen sind nicht mehr so präsent in unserem Alltag wie früher. Stars gibt es aber immer noch.

SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 01.11.2018

Flüeli-Kapelle: Zum Jubiläum erscheint erstmals eine Broschüre

Obwohl die Flüeli-Kapelle als Kunstdenkmal von nationaler Bedeutung gilt, gab es bis jetzt keinen Kunstführer darüber. Das ändert sich zum 400. Weihetag.

Obwaldner Zeitung, 20.10.2018

Rekordbilanz im Museum Bruder Klaus Sachseln

Im Gedenkjahr «600 Jahre Niklaus von Flüe» wurden im Museum Bruder Klaus alle Erwartungen übertroffen. Die 9000 Besucher im Vorjahr bedeuten Rekord.

Obwaldner Zeitung, 24.09.2018

Bruder-Klaus-Buch über das grosse Gedenkjahr

Das Buch «600 Jahre Niklaus von Flüe – Reden, Predigten, Texte zum Gedenkjahr 2017» ist diese Woche vorgestellt worden. Ein «Objekt mit emotionalem Wert».

Obwaldner Zeitung, 22.09.2018

Topic
Katholisches Medienzentrum