«Von Menschen und Göttern»

Paris, 9.12.10 (Kipa) Fünf Jahre nach dem Überraschungserfolg von «Die Grosse Stille» über das Leben im Kartäuserkloster steht wieder ein Film über einen strengen Mönchsorden im Blickpunkt. Doch diesmal geht es nicht nur um Gebet und Arbeit, es geht um einen der spektakulärsten Morde an christlichen Ordensleuten der letzten Jahrzehnte. Der Film «Des Hommes et des Dieux» (»Von Menschen und Göttern») von Xavier Beauvois, der in Cannes den «Grossen Preis» der Jury erhielt, sorgte bereits in Frankreich für Furore.

9. Dezember 2010 | 08:23
Teilen Sie diesen Artikel!