Vatikan

Vatikan spendet Schutzmasken für China

Der Vatikan will die chinesischen Behörden im Kampf gegen das Coronavirus unterstützen. Er hat rund 700’000 Schutzmasken nach China geschickt. Das berichtet die chinesische Zeitung «Global Times» (Online) am Montag.

Das Blatt zeigt unter anderem ein Foto des Sozialbeauftragten des Papstes, Kardinal Konrad Krajewski, der Paletten mit Masken an Vincenzo Han Duo übergibt. Der chinesische Geistliche ist Vizerektor des Priesterseminars der Urbania in Rom und soll für den Transport der Masken nach China sorgen.

Gespendet wurden die Masken dem Bericht zufolge vom Heiligen Stuhl und von chinesischen Christen in Italien. Zusammengestellt wurden die Lieferungen demnach von der vatikanischen Apotheke, die die Masken in ganz Italien beschaffte. In China sollen sie in der besonders betroffenen Provinz Hubei verteilt werden. (cic)

Menschen mit Atemschutzmasken auf dem Petersplatz im Vatikan. | © KNA
3. Februar 2020 | 11:38
Teilen Sie diesen Artikel!