Franziskus-Zentrum in Uetikon am See | © S. Kölliker / www.artaphot.ch
Schweiz
Franziskus-Zentrum in Uetikon am See | © S. Kölliker / www.artaphot.ch

Neues Buch dokumentiert katholische Sakralbauten im Kanton Zürich

Zürich, 7.11.18 (kath.ch) 117 römisch-katholische Kirchen gibt es im Kanton Zürich heute. Erbaut wurden sie in den vergangenen 150 Jahren in dem ehemals reformierten Gebiet. Nun bietet ein neues Fachbuch Einblick in Geschichte, Architektur und Kunst dieser Sakralbauten. Am kommenden Sonntag wird die Publikation des Buches mit einem Festanlass in Dübendorf gewürdigt, an dem Diözesanbischof Vitus Huonder teilnimmt.

620 Seiten in zwei Bänden umfasst das Buch «Sakrales Zürich. 150 Jahre katholischer Kirchenbau im Kanton Zürich». Darin werden alle 117 Kirchen in der Reihenfolge ihrer Fertigstellung dargestellt, heisst es auf der Webseite zu dem Buch.

Informationen in Text und Bild

Autor des Buches ist Markus Weber, katholischer Priester, Germanist und Deutschlehrer an einer Zürcher Kantonsschule. Die Einträge zu den einzelnen Kirchen werden durch einleitende Textbeiträge und Fachartikel von weiteren Autoren ergänzt, heisst es auf der Webseite weiter. Von jeder Kirche gibt es auch Fotografien in dem Buch. Diese stammen vom Naturwissenschaftler und Fotografen Stephan Kölliker.

Weber und Kölliker geben das Werk im Eigenverlag heraus. Die Katholische Kirche im Kanton Zürich hat das Buchprojekt finanziell unterstützt.

Katholische Kirche «Maria Krönung» in Zürich-Witikon | © S. Kölliker / www.artaphot.ch

Die Buchvernissage vom kommenden Sonntag findet im Rahmen eines Festanlasses mit Diözesanbischof Vitus Huonder in der Kirche «Maria Frieden» in Dübendorf statt. Weitere offizielle Teilnehmer sind Josef Annen, Generalvikar für Zürich und Glarus, Franziska Driessen-Reding, Präsidentin des Synodalrats der Zürcher Kantonalkirche, Markus Weber als Autor sowie der Pfarrer und Kirchenmusiker Mario Pinggera.

Podiumsdiskussion

Teil der Veranstaltung ist auch eine Podiumsdiskussion unter dem Titel «Sakralbau heute und morgen», die vom Journalisten Norbert Bischofberger, dem Moderator der SRF-Sendung «Sternstunde Religion», geleitet wird. (bal)

Katholische Kirche "St. Peter und Paul" in Winterthur | © S. Kölliker / www.artaphot.ch
Katholische Kirche "St. Peter und Paul" in Winterthur | © S. Kölliker / www.artaphot.ch
Katholische Kirche "St. Peter und Paul" in Zürich | © S. Kölliker / www.artaphot.ch
Katholische Kirche "St. Peter und Paul" in Zürich | © S. Kölliker / www.artaphot.ch
News ›
Medienspiegel ›
Katholisches Medienzentrum