Schweiz

Neue Geschäftsführerin für Haus der Religionen

Die Religionswissenschaftlerin Karin Mykytjuk-Hitz ist seit 1. Januar Geschäftsführerin des Hauses der Religionen in Bern. Sie folgt in diesem Amt auf David Leutwyler, der neu Beauftragter für kirchliche und religiöse Angelegenheiten im Kanton Bern ist.

Mykytjuk-Hitz (*1980) hat an der Universität Freiburg Religionswissenschaften mit Schwerpunkt Islam studiert. Sie ist ausserdem wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für empirische Religionsforschung an der Universität Bern. Die neue Geschäftsführerin ist Gründerin und Präsidentin des Vereins WissensWert Religion. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Bern, wie das Haus der Religionen mitteilte.

Religionsferne erreichen

Mykytjuk-Hitz freut sich darauf, «endlich in der Praxis» zu arbeiten, wie sie gegenüber reformiert.info sagte. Sie möchte die Angebote für interessierte Religionsferne stärken. Im Haus der Religionen finde fünf Jahre nach dessen Eröffnung ” eine Art Generatio­nenwechsel» statt. Diesen Prozess gelte es nun zu begleiten. Auch die Präsentation nach aussen werde ein Thema sein. So würden beispielsweise der Internetauftritt und die Präsenz in den sozialen Medien von den einzelnen Religionsgemeinschaften sehr unterschiedlich gehandhabt.

Mykytiuk-Hitz folgt auf David Leutwyler, der das Amt seit März 2014 innehatte. Leutwyler wurde als Beauftragter für kirchliche und religiöse Angelegenheiten im Kanton Bern gewählt, heisst es in der Mitteilung des Hauses der Religionen. (sys)

Haus der Religionen | © Regula Pfeifer
1. Januar 2020 | 16:58
Teilen Sie diesen Artikel!