Ausland

Jesuiten-Flüchtlingsdienst warnt, Notrettung nicht zu kriminalisieren

Der Jesuitenflüchtlingsdienst hat bezüglich der Notrettung von Migranten und Flüchtlingen auf dem Mittelmeer vor einer Kriminalisierung gewarnt. «Das ist sehr gefährlich, nicht nur für die Retter auf dem Mittelmeer, sondern auch für die demokratische und friedliche Stabilität eines Landes», sagte die Sprecherin des Centro Astalli.

Bootsflüchtlinge | © Pixabay
13. August 2017 | 18:00
Teilen Sie diesen Artikel!