Mein schönstes Ferienerlebnis – Sommerkonzert im Museumsgarten

Im Rahmen der Wechselausstellung «Dorothee Wyss. Die Geschichte einer aussergewöhnlichen Frau» und des Kunstprojekts «Ein Bild von Dorothee?» luden das Museum Bruder Klaus Sachseln und der Förderverein Niklaus von Flüe und Dorothee Wyss am 20. Juni 2021 gemeinsam zum Sommerkonzert mit stimmreise.ch 3 in den Museumsgarten ein. Mein schönstes Ferienerlebnis, brachte es eine Konzertbesucherin auf den Punkt. Dieses Konzert mit den vier Frauenstimmen im Barockgarten. Rund 250 begeisterte Besucher*innen genossen wie sie die besondere Konzertpremiere mit stimmreise.ch 3.

stimmreise.ch 3?

Das sind Vera Baumann, Elian Zeitel Frei, Andrea Küttel und Nadja Räss. Vier Frauen, vier Stimmen, vier Dialekte, vier Persönlichkeiten, die auf Entdeckungsreise gehen, alte Silben neu erklingen und in neuen Kompositionen ertönen lassen. Mit Jodel, Jazz und improvisatorischen Klängen erzählen sie Geschichten ohne Worte und zum Schluss verklingt alles in der Landschaft. Treibende Kraft des acapella Projekts ist Nadja Räss, die bekannte Jodlerin, Sängerin und Stimmpädagogin, die bereits als Dorothea in der Kantate Dorothea, zu Ehren des Niklaus von Flüe, das jungen Sachsler Komponisten Joël von Moos beeindruckte. Joël von Moos hat das Lied «Chläusli, schlaf» aus der Kantate Dorothea für das Projekt stimmreise.ch 3 für vier Frauenstimmen umgeschrieben. Eindrücklich erklang es erstmals am Sonntag im Museumsgarten.

Dorothee-Ausstellung und Kunstprojekt noch bis 1. November 2021 Die Dorothee-Ausstellung im Museum Bruder Klaus wie auch die Arbeiten der drei Obwaldner Kunstschaffenden Judith Albert, Christian Kathriner und Moritz Hossli in der Pfarrkirche Sachseln und beim Wohnhaus von Niklaus und Dorothee im Flüeli werden noch bis 1. November gezeigt.

Weitere Rahmenveranstaltungen des Fördervereins Niklaus von Flüe und Dorothee Wyss und des Museum Bruder Klaus im Rahmen des «Dorothee-Jahrs 2021»: Kunstwanderung «Ein Bild von Dorothee?», 28. August 2021, mit den Kunstschaffenden unterwegs von Sachseln ins Flüeli, Start 13.30 Uhr beim Museum «Neue Rollen, neue Werte?», Donnerstag, 28. Oktober 2021, eine Theologin, eine Historikerin und eine junge Politikerin im Gespräch, 19.30 Uhr im Museum Bruder Klaus

Für weitere Informationen: www.bruderklaus.com und www.museumbruderklaus.ch

stimmreise.ch 3 in den Museumsgarten: Vera Baumann, Nadja Räss, Elian Zeitel Frei und Andra Küttel | © zVg
Förderverein Niklaus von Flüe und Dorothee Wyss
21. Juni 2021 | 16:13