Gedenkfeier für Hans Küng

Gedenkfeier für Hans Küng

In der Traueranzeige zum Hinschied von Prof. Hans Küng, dem Mitbegründer und langjährigen Präsidenten der Stiftung Weltethos Schweiz und der Herbert Haag Stiftung für Freiheit in der Kirche, hatten wir angekündigt, dass wir auf den Spätsommer hin eine Gedenkfeier ins Auge fassen würden.

Da der Bundesrat im Zusammenhang mit Covid-19 vergangene Woche substanzielle Lockerungsschritte beschlossen hat, führen wir die Gedenkfeier nun definitiv am Freitag, 3. September, 17.30 bis 19.00 Uhr in der Jesuitenkirche Luzern durch.

Gerne laden wir Sie zu dieser ökumenischen Gedenkfeier ein. Weil wir den geltenden Corona-Schutzmassnahmen Rechnung tragen, benötigen wir für Ihre Teilnahme eine Anmeldung. Melden Sie sich einfach über das Anmeldeformular an – anschliessend erhalten Sie das detaillierte Programm, das zugleich Ihre Eintrittskarte mit Platzreservation ist.

Wir freuen uns, Sie am 3. September in Luzern begrüssen zu dürfen.

Einladung als PDF-Datei zum Download

    Hans Küng war weit mehr als ein Theologe, er wirkte im politischen Raum: Der Kirchenrebell war auch Gesellschaftsrevolutionär. | © Manfred Grohe / Stiftung Weltethos
    1. Juli 2021 | 10:48
    Teilen Sie diesen Artikel!

    weitere Artikel der Kategorie «Allgemein»