Resilienz-Kalender 2020

3. Dezember: Sr Liliane Juchli und der Leuchtturm

Die Ingenbohler Schwester Liliane Juchli, die Pflegepionierin der Schweiz, ist am 30. November 2020 mit 87 Jahren gestorben. Erst im Frühling richtete sie noch eine aufmunternde Botschaft an die Pflegefachpersonen und Mitmenschen.  

In ihrer Mitteilung vom Frühjahr dankt Liliane Juchli dem Pflegefachpersonal für seinen unermüdlichen Einsatz unter schwierigen Umständen. «Sich-Kümmern» damit es anderen besser geht, ist ein guter Ansatz, meint Juchli.

«In echter Sorge mit- und füreinander schaffen wir Zukunft»

Aber das «Ich» darf darob nicht vergessen gehen. Nur eine gesunde Pflegefachkraft kann sich gut um andere kümmern. Professionalität schliesst Menschlichkeit nicht aus. Dies macht die Ingenbohler Schwester deutlich. Und diese Botschaft gilt definitiv nicht nur für Pflegende!

Liliane Juchli

Welches Symbol die Pflegepionierin durch so manche Krise begleitet und ihr Kraft gespendet hat, hören Sie in dieser Aufnahme (nf):

© SBK
Liliane Juchli | © medientipp
3. Dezember 2020 | 00:00
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Resilienz-Kalender 2020»