«Das Tagebuch der Anne Frank»

Auch über 70 Jahre nach dem Tod von Anne Frank im KZ Bergen-Belsen bewegt ihr Schicksal die Menschen. Erst jetzt erzählt erstmals ein deutscher Kinofilm aus dem kurzen Leben der berühmten Tagebuch-Schreiberin. Dabei stützt er sich auf die junge Schauspielerin Lea von Acken, die authentisch die Erlebnisse im Versteck in Amsterdam verkörpert.

https://www.kath.ch/das-tagebuch-der-anne-frank/