Pilgerwanderung 2014
Cottens - Romont

Cottens  

"Da berühren sich Himmel und Erde"
So das diesjährige Leitwort unserer Pilgerwanderung.

Seit archaischer Zeit gibt es Heilige Orte, verbunden mit der Vorstellung, dass sich hier "Himmel und Erde berühren", sich zumindest ein Spalt öffnet, der die Menschenwelt mit der Welt der Götter verbindet. Orte um Opfer darzubringen, zu danken oder zu besänftigen.

Der Ort, wo Himmel und Erde sich berühren ist jedoch - so die Botschaft Jesu - ist der Mensch, ist mein Nächster. Wenn wir also pilgern, dann werden wir selber zum Ort, wo sich Himmel und Erde berühen, zum Ort der Gegenwart Gottes.

Das Ziel des Pilgerns ist also nicht so sehr ein bestimmer Ort, sondern Gott in der eigenen Mitte zu finden, ganz so, wie es der Mystiker Angelus Silesius (1624-1677) in einem Aphorisma formuliert hat:

Halt an, wo läufst du hin, der Himmel ist in dir: Suchst du Gott anderswo, du fehlst ihn für und für

Pilgersegen

Lasst uns aufbrechen, ohne viele Gedanken Lasst uns voranschreiten, mit Gott im Herzen Lasst uns achtsam sein, unsere Mitte zu finden Lasst uns gehen, mit dem Segen Gottes. Amen.  

Chénens  
Video-Clip
Chavannes-sous-Orsonnes  
Unterwegs  
Abbaye
de la Fille-Dieu
 
Romont Flyer/ Plakat Pilgerwanderung 2013  

 


home